Trennungsfaq-Forum
Freu verbrennt Liebhaber - Druckversion

+- Trennungsfaq-Forum (http://www.trennungsfaq.com/forum)
+-- Forum: Diskussion (http://www.trennungsfaq.com/forum/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: Medien, Veranstaltungen (http://www.trennungsfaq.com/forum/forumdisplay.php?fid=3)
+--- Thema: Freu verbrennt Liebhaber (/showthread.php?tid=8179)



Freu verbrennt Liebhaber - Bckstn - 26-10-2013

Zusammenfassung, Mann bedroht Frau mit einem Messer und verprügelt sie
Frau erschießt Mann mit einer Maschinenpistole im Badezimmer

Zitat:Laut Urteil hatte die Angeklagte aus Notwehr gehandelt, als sie ihren Liebhaber im November 2012 in einer Wohnung erschoss. Der 42-jährige Familienvater habe sie nach einem Streit massiv verprügelt und mit einem Messer bedroht. In dieser Situation habe die Frau die Waffe in die Hand nehmen und schießen dürfen, befanden die Richter.

Also nennt mich altmodisch aber ich habe im Badezimmer weder Messer noch Maschinenpistole. Bin zwar nicht in den Gesetzen so bewandert, aber gilt Notwehr nicht aus einer unmittelbarer Notsituation aus? Man kann in diesem spärlichen Text (in der Quelle gehts noch weiter) nicht alles herraus erkennen, aber wenn der Mann wirklich im Badezimmer erschoßen wurde wird er sicherlich nicht grad Gewalttätigt sein. Versteht mich nicht falsch, ich bin gegen Gewalt vor allem gegen Frauen und Kinder jedoch, welche Person der grad "richtig dabei" ist sieht zu wie die Misshandelte Person sich seelenruhig ne Waffe holt und diese Benutzt.

Auch schön ist der Punkt wo sie dann noch den Leichnam mit zwei Bekannten im Wald verbrennt. Dafür bekommt sie nur zwei Jahre auf Bewährung wegen unerlaubten Waffenbesitz...
Stelle einem sich vor die Rollen wären anders herum gewesen.

Quelle: ick bin ein Link


RE: Freu verbrennt Liebhaber - expat - 27-10-2013

die arme frau. als sie vom mann mit dem messer ins badezimmer gejagt wurde, war sicher nur durch zufall eine geladene maschinenpistole im spiegelschrank. gottseidank konnte sie sich dann noch vor dem grobian schützen. da männer notorisch unberechenbar sind, war der finale rettungsschuss sicher unvermeidbar!