Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Scheidungsurteil vom Bregenzer Bezirksgericht
#51
(27-03-2015, 16:20)Mahatu schrieb: ... na, da hast Du aber hohe Ansprüche. Unsere Nebenbuhler auf San Andres (Karibik) oder in Mombasa am Indischen Ozean sehen das nicht so:
Da sind bei jungen knackigen Stechern unsere Damen in den Sechzigern und Siebzigern äußerst beliebt und attraktiv. Sie sind sexuell unbegrenzt aktiv. Wenn Man/Frau genug Geld haben spielt das Alter praktisch keine Rolle mehr.

Diese jungen und knackigen Stecher ärgern sich auch schwarz Smile wegen diesen alten Hühnern.

Da buhlt schon einer: http://cdn.c.photoshelter.com/img-get/I0...es-004.jpg

Tue so viel Gutes, wie du kannst, und mache so wenig Gerede wie nur möglich darüber. _CD

Zitieren
#52
(20-03-2015, 21:16)Leutnant Dino schrieb: Heute kam das Scheidungsurteil und nach erster Sichtung, ist das Ergebnis wie folgt:

"Das Klagebegehren des Inhaltes, ..., wird abgewiesen."

"Das Klagebegehren war daher abzuweisen.
Der Beklagte (Anm. Detlef Bräunig) hat keine Kosten verzeichnet."

P.S. In 4 Wochen kann ich wieder heiraten Smile


@ Dino,

na dann meinen herzlichen Glückwunsch !

Wie lang ist eigentlich so die Einspruchsfrist innerhalb der Revision eingelegt werden kann in Ö ?

Gruß
Bruno
--
3. DEUTSCHER GENDER KONGRESS, 17.11.2018, Köln
https://goo.gl/cHp86A
Zitieren
#53
4 Wochen
Das Männermagazin www.das-maennermagazin.com 
Mein Blog www.detlef-braeunig.com
Zitieren
#54
Die Klägerin hat Berufung eingelegt!


Nun wollte ich mich fast schon dem Heiratsmarkt zur Verfügung stellen, aber nein, es geht in die Berufung. Der nette Anwalt Dr. Rupert Manhart aus Bregenz will wohl doch noch gewinnen. Da bin ich mal gespannt, was abgeht.

Ich bin also doch noch nicht geschieden!
Das Männermagazin www.das-maennermagazin.com 
Mein Blog www.detlef-braeunig.com
Zitieren
#55
himmlisch, einfach nur wunderbar !! weiter gehts. Big Grin Big Grin
Zitieren
#56
Was lange währt, wird endlich gut! Big Grin
Wer nicht taktet, wird getaktet...
Zitieren
#57
Ich weiß noch nicht so richtig, ob ich begeistert sein soll. Der Anwalt hat wieder Sachen geschrieben, die so grundlegend falsch sind, dass es schon richtig weh tut. Ich muss mir dieses Berufungsverfahren erstmal anschauen. So rein vorsorglich werde ich den Antrag auf Verfahrenshilfe stellen. Normalerweise mache ich das nicht und verliere lieber. In diesem Fall mache ich gerne eine Ausnahme, weil es auf Kosten des österreichischen Steuerzahlers geht.
Das Männermagazin www.das-maennermagazin.com 
Mein Blog www.detlef-braeunig.com
Zitieren
#58
Was will er denn noch? Nach kurzer Ehedauer ohne Kinder gibt's doch sowieso keinen Unterhalt mehr.
BM-2cUtSwJnsKAXmyCrqc9vSXJXY7kasczcjy
/r/Trennungsfragen  -  tinyurl.com/GdrFukc
Zitieren
#59
Ich mache es nun wie meine liebe Ehefrau und stelle den Antrag auf Verfahrenshilfe. So rein vorsorglich und mal schauen, was dann passiert. Die Formulare habe ich ausgedruckt und sind ganz easy zum Ausfüllen. Dann wird das Gericht mir einen Rechtsbeistand zuteilen. Das Paket geht morgen per Post raus.

Mich widert so etwas völlig an, aber es besteht Anwaltspflicht. In diesem Fall möchte ich nicht freiwillig verlieren. 
Das Männermagazin www.das-maennermagazin.com 
Mein Blog www.detlef-braeunig.com
Zitieren
#60
(07-04-2015, 18:04)Leutnant Dino schrieb:  In diesem Fall möchte ich nicht freiwillig verlieren. 

nun hat dich die liebe Justitia angefixt Big Grin was früher völlig belanglos war, jetzt ist es nun nicht mehr.
Zitieren
#61
Vielleicht war das der Versuch - die Vermutung, dass Du ohne Anwalt auftrittst, und damit den Fall aus formalen Gründen doch noch verlierst.
BM-2cUtSwJnsKAXmyCrqc9vSXJXY7kasczcjy
/r/Trennungsfragen  -  tinyurl.com/GdrFukc
Zitieren
#62
Ich denke dass es nicht von der Frau kommt (weiß die überhaupt was Berufung ist?),
sondern der Staranwalt das nicht hinnehmen kann gegen so einen Unterhaltspreller zu verlieren.

Mit Sicherheit hat sich das in ganz Bregenz herumgesprochen.

Mach dich auf was gefasst! In höhere Instanzen hat der Staranwalt bestimmt gute Freunde.
Zitieren
#63
(07-04-2015, 18:12)pudding schrieb: nun hat dich die liebe Justitia angefixt Big Grin was früher völlig belanglos war, jetzt ist es nun nicht mehr.


Das mache ich exklusiv für meine Ehefrau und ich mag es, wenn der liebe Dr. Rupert Manhart nochmal verliert. Da lege ich großen Wert drauf.
Das Männermagazin www.das-maennermagazin.com 
Mein Blog www.detlef-braeunig.com
Zitieren
#64
Wann gibt es denn dein Buch "Ehescheidung skurril" mit den veröffentlichten Anwaltsbriefen?

Gibt es da eigentlich kein Interesse an den Filmrechten?
remember
Don´t let the bastards get you down!

and
This machine kills [feminists]! 
(Donovan)
Zitieren
#65
Mannhart der "Alte Sack" will wohl auf Gedeih und Verderb zu seinem Recht kommen. Vielleicht steckt er in dem Fall auch so drinnen, dass er gar nicht mehr rauskommt (aus der Mandantin). "Neben dem Geschlechtstrieb bestimmt kein Bedürfnis das Handeln des Menschen so sehr wie die Sehnsucht nach moralischer Überlegenheit. Dieser Satz stammt von Franz Werfel. Gutmenschentum ist gefährlich, es macht die Leute gemein, hochmütig und rücksichtslos. Wir alle sollten uns stattdessen lieber ein wenig mehr dem Geschlechtstrieb widmen."

Tue so viel Gutes, wie du kannst, und mache so wenig Gerede wie nur möglich darüber. _CD

Zitieren
#66
Spekulationen - vielleicht geht es gar nicht um den Verfahrensausgang, sondern darum, mit dem laufenden Verfahren den Aufenthalt der Ex solange zu verlängern, bis sie ein eigenständiges Aufenthaltsrecht beantragen kann.
BM-2cUtSwJnsKAXmyCrqc9vSXJXY7kasczcjy
/r/Trennungsfragen  -  tinyurl.com/GdrFukc
Zitieren
#67
(08-04-2015, 15:54)Petrus schrieb: Spekulationen - vielleicht geht es gar nicht um den Verfahrensausgang, sondern darum, mit dem laufenden Verfahren den Aufenthalt der Ex solange zu verlängern, bis sie ein eigenständiges Aufenthaltsrecht beantragen kann.

Kann sein, aber dann ist der Preis ziemlich hoch für ihn, nämlich sein makelloser Ruf, der jetzt schon beschädigt ist. Und es kann noch deutlich schlimmer werden und ich bin mir sicher, dass es so kommen wird.
Das Männermagazin www.das-maennermagazin.com 
Mein Blog www.detlef-braeunig.com
Zitieren
#68
Die Berufung wirst du mit Sicherheit verlieren. Papi wird alle Kontakte entsprechend schmieren dass Bubi und die Kanzlei wieder sauber dastehn.

Zitieren
#69
Das glaube ich nicht. Das Urteil war sehr ausführlich und sachlich ok. Die Berufung ist wieder Schmuddelkram und dann würde man die Richterin vorführen. Aber abwarten. Mal schauen.
Das Männermagazin www.das-maennermagazin.com 
Mein Blog www.detlef-braeunig.com
Zitieren
#70
Welche Gruende fuehrt denn der Mannhart fuer die Berufung an?
Zitieren
#71
(08-04-2015, 21:30)Leutnant Dino schrieb:  Das Urteil war sehr ausführlich und sachlich ok. 


Das kann man ihr ja bescheinigen. Dann kommt ein Schlenker in der Art: "Die rechtliche Würdigung nehmen wir anders vor: der Anspruch an Nachweise für die Vorwürfe ist etwas zu hoch geraten; allein der Internetauftritt des Beklagten belegt, dass er ein schäbiger Lump ist und überhaupt ist es versäumt worden, das notwendige Exempel zu statuieren." 

Juristen machen so etwas.
Das Gute ist in gewissem Sinne trostlos.     Franz Kafka
Zitieren
#72
Was würde es denn für Dino bedeuten, die Berufung zu verlieren?

Er wäre dann nicht geschieden.

Ansonsten ändert sich nichts - noch anderweitig verheiratet zu sein, bewahrt vor neuen Ehen....
Bibel, Jesus Sirach 8.1

Zitieren
#73
(09-04-2015, 09:00)Austriake schrieb: Er wäre dann nicht geschieden.

Oder schuldig geschieden. 
Das Gute ist in gewissem Sinne trostlos.     Franz Kafka
Zitieren
#74
(08-04-2015, 23:55)kay schrieb: Welche Gruende fuehrt denn der Mannhart fuer die Berufung an?

Heute hat mir eine Frau, die ihren Ex und Vater ihrer Kinder los werden will, ihr Geheimnis verraten: 'Dreck schmeißen, bis was bleibt.'

Männerhärter kennt dieses Geheimnis auch.

Tue so viel Gutes, wie du kannst, und mache so wenig Gerede wie nur möglich darüber. _CD

Zitieren
#75
Bekommste die hübsche Richterin wieder?

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste