Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
emma zum thema fliegen
#1
http://web.de/magazine/panorama/germanwi...e-30542824
Zitieren
#2
Die Feminazis wieder...

[Unterschreitung des Mindestniveaus] sind da nicht so schlimm. Die bringen nur regelmäßig ihre Kinder um.
Scheidung 2014 - Arm aber glücklich.
Zitieren
#3
Wer Unfallopfer für seine Zwecke instrumentalisiert ist bekanntlich unterste Schublade, aber das ist bei (Dil-)Emma ja keine Überraschung Big Grin 

Zitat:
Das Magazin nutzt das Unglück für einen Text, in dem, so lautet auch die Überschrift, eine "Frauenquote fürs Cockpit!" gefordert wird. Die Autorin verweist darin auf die "bei Männern viermal so hohe" Suizidquote.  

Na dann wäre doch die logische Folge, die Lebensumstände der Männer zu verbessern, dann gäbe es auch weniger weibliche Opfer bei durch Suizid herbeigeführten Flugzeugabstürzen Tongue
Wir wissen alle, daß die Hälfte aller Ehen mit der Scheidung enden. Aber die andere Hälfte enden mit dem TOD! Wir haben also nochmal Glück gehabt
Zitieren
#4
Emma-Logik nutzen:

Kindstötungen werden ganz überwiegend von Müttern begangen!

Daher sollte man Kinder grundsätzlich zunächt einmal Vätern übergeben, zumindest ihnen das alleinige Sorgerecht zuschreiben. Die Mütter können dann beantragen und unter strenger Kindeswohlprüfung und ständiger  Beobachtung wieder zu ihren Kindern gelassen werden... Wink

S.
Geht die Sonne auf im Westen, muss man seinen Kompass testen.
Zitieren
#5
Emma resp. Alice legt nach: Shitstorm wg. Pilotinnen-Quote

Zitat:"Es wäre nicht nur wegen der Durchmischung sinnvoll, mehr Frauen für den Transport von Menschen zu engagieren, sondern vor allem wegen der Sicherheit", sagt Stoppe
...
"Es war nur eine Frage der Zeit, dass auch in Europa ein Pilot mit dem Flugzeug einen Suizid begeht."

Wie wärs mit einer Insassen-Frauenquote in Strafgefängnissen. Die Rückfallquote bei Frauen ist tiefer als bei Männern. Deshalb wäre es nicht nur wegen der Durchmischung sinnvoll, sondern auch wegen der Sicherheit ... ätz

(Anyways - eine Frauenquote bei Pilotinnen wäre auf jeden Fall aus anderen Gründen interessant. Erstens können wir dann endlich miterleben, wie eine Branche den Bach runter geht, wenn nicht genug qualifiziertes Personal vorhanden ist. Und zweitens könnte man besser studieren, wie sich schlecht qualifizierte Quotenpilotinnen in Extremsituationen verhalten, um die Aufmerksamkeit von dem Suizid-Problem abzulenken.)
BM-2cUtSwJnsKAXmyCrqc9vSXJXY7kasczcjy
/r/Trennungsfragen  -  tinyurl.com/GdrFukc
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste