Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Alle drehen wieder am Rad
(16-08-2015, 17:22)zeitgenosse schrieb: Etwa ein Viertel der Exen ist emotional so gewaltätig und bedürftig, dass sie das Kind für sich allein haben wollen. Um dieses Ziel zu erreichen muss der Mann mit allen Mitteln weg.

Woher weißt Du sowas? Das ist Psychologie vom Feinsten. Die Mutter meines Sohnes sagte vor der Trennung wortwörlich zu mir: 'Ich will einen Mann, der NUR MIR gut tut." Die Frau war stockeifersüchtig. Zusätzlich wollte sie den Kleinen für sich alleine haben.

Tue so viel Gutes, wie du kannst, und mache so wenig Gerede wie nur möglich darüber. _CD

Zitieren
(16-08-2015, 17:58)raid schrieb:
(16-08-2015, 17:22)zeitgenosse schrieb: Etwa ein Viertel der Exen ist emotional so gewaltätig und bedürftig, dass sie das Kind für sich allein haben wollen. Um dieses Ziel zu erreichen muss der Mann mit allen Mitteln weg.
Woher weißt Du sowas? Das ist Psychologie vom Feinsten.

Raid du mißbrauchst das Forum anscheinend als Therapieplatz, warum setzt du die Ratschläge nicht mal um, du bist lange genug dabei?

Werde Aktiv und helfe anderen Vätern in deinem Umfeld anstatt dir hier die Finger Wund zu schreiben, das schafft positives Feedback.

Hier anonym die Sau rauszulassen ist in Ordnung wenn man Frisch aufgeschlagen ist, wie JonDo zum Beispiel.

Ich sehe die Gefahr das du dich in deinem selbst erschaffenen Hamsterrad zu Tode strampelst?  Wink

Erschaffe draussen etwas, was anderen und damit auch dir hilft.
Zitieren
(17-08-2015, 12:57)Bereschit schrieb: Raid du mißbrauchst das Forum anscheinend als Therapieplatz, warum setzt du die Ratschläge nicht mal um, du bist lange genug dabei?

Jeder darf sich hier so viel Hilfe holen wie er braucht! DU hast nicht das Recht, ihm hier Missbrauch zu unterstellen.
Zu einem Post ihm die Meinung sagen, auf eine Sache bezogen, auch mal klar und deutlich ist völlig in Ordnung. Sich aber über den anderen erheben, ihn deuten, ihm was unterstellen, was DU gar nicht wissen kannst, ob es so ist (und selbst wenn!) geht gar nicht, lieber bereschit.
Zitieren
Klar sage ich das so wie es ist.

Ich mag Raid und das er kämpft um seine Kinder, aber gerade deshalb sage ich es ihm so, wie ich es empfinde.

Ehrlich und direkt! Wink
Zitieren
@raid möchte doch nur, dass sein Kind bei ihm bleibt.

Stand by me.

Wer Deutschland für kapitalistisch hält, hält auch Kuba für demokratisch. G.W.
Zitieren
Ja und das wünsche ich ihm auch, es schadet ihm aber nicht, sich über die erteilten Ratschläge Gedanken zu machen und sich von dem Gift was ihn schleichend zersetzt zu befreien!  Wink
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste