Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4. Internationaler Vatertag in Deutschland am 21.6.2015
#1
Thumbs Up 
4. Internationaler Vatertag in Deutschland am 21.6.2015


Bitte an Verteiler weiterleiten und gute Ideen umsetzen!

21.06.15  Macht ein unvergessliches Papawochenende, Ausflüge, Vater-Kind Events, beteiligt Euch dort wo Väter ihre Kinder verloren haben, in Vereinen und Verbänden, werdet selbst aktiv oder unterstützt die Aktiven, veranstaltet Kundgebungen, Demos, Versammlungen, Kongresse, Aktionen, nehmt teil, vernetzt Euch und bringt Ideen und Vorschläge zu diesem besonderen Tag ein.
Wir lösen den Alten ab und führen den wirklichen Vatertag ein.
 
[Bild: Internationaler_Vatertag.jpg]
 
Väter werden diskriminiert und viel zu wenig wertgeschätzt.
Das werden wir nicht mit Bollerwagen ändern.
Wir brauchen einen Tag im Jahr wo die Probleme und Wünsche der Väter angesprochen werden. Die Hälfte aller Eltern sind Väter, die es bleiben wollen, ein Leben lang.
Gemeinsam, überall in diesem Land werden wir etwas dafür tun, damit Kinder mehr mit Ihren Vätern erleben und aufwachsen können. Vereinbarkeit von Beruf und Familie braucht Zeit für die Kinder.
Wir wissen um diese Herkulesaufgabe, deshalb haben wir uns 2012, am Internationalen Vatertag, für einen neuen Platz in dieser Gesellschaft entschieden, ein Tag der echten Vaterschaft, an dem unsere Kinder im Mittelpunkt stehen.

« Bündnis Internationaler Vatertag »
Ein internationales und bundesweites Netzwerk aus zahlreichen Verbänden, Initiativen, Vereinen, Eltern und Personen der Öffentlichkeit.

#Vatertag #InternationalerVatertag #Weltvatertag #Familientag

Wir treten ein für ein neues Vaterschaftsbewußtsein, den Wandel zu einer kinderfreundlichen Gesellschaft, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Gemeinsame Elternschaft ab Vaterschaftsanerkennung und für gleiche Betreuung der Kinder von Vater und Mutter nach einer Beziehung.

http://www.InternationalerVatertag.de
Zitieren
#2
Inhaltlich relevante Beiträge zum Thema "Internationaler Vatertag" aus anderem Thread, von hier http://www.trennungsfaq.com/forum/showth...#pid161722, angehängt.

(09-06-2015, 14:52)andy99000 schrieb: Weltvatertag jeden 3. Sonntag im Juni

http://www.InternationalerVatertag.de

Soweit ich mich erinnern kann ist der Vatertag wohl immer zu Himmelfahrt.
2015 war er am am 14 . Mai.

Gibt es da ein alternatives Datum ?
Wenn ja, woher kommt es ?
--
3. DEUTSCHER GENDER KONGRESS, 17.11.2018, Köln
https://goo.gl/cHp86A
Zitieren
#3
(11-06-2015, 22:22)Bruno schrieb: Gibt es da ein alternatives Datum ?

Wenn ja, woher kommt es ?
guckst du ;-)

Zitat:http://www.vaterfreuden.de/vaterschaft/v...lig-anders
An jedem dritten Sonntag im Juni werden in mehr als 60 Ländern Väter in besonderer Weise gewürdigt, beispielsweise in den USA, in Frankreich, den Niederlanden, Japan, Kanada, Griechenland, China und der Türkei.

Oder hier http://www.berlinervaetertag.de
# Familienrechtslogik: Wer arbeitet, verliert die Kinder. Wer alleinerziehend macht, kriegt alles. Wer Kindeswohl sagt, lügt #
Zitieren
#4
Smile 
Bruno, das ist nicht Dein ernst? Da ist ein Link und Du verfolgst ihn nicht? Fragst erst und kommst nicht auf die Idee selbst mal Google zu fragen? Ich glaub Deine Finger waren schneller als Deine Maus oder Wink .

Also geh auf die Seite: http://www.InternationalerVatertag.de  da ist alles erklärt und mit Film dokumentiert.

oder weil der Link von @sorglos nicht funktioniert hier der richtige:
http://www.vaterfreuden.de/vaterschaft/vater-sein/internationaler-vatertag-mit-bollerwagen-aber-völlig-anders

oder hier:

https://bauerntuete.de/vatertag-internat...-braeuche/

In diesem Sinne kannst Du Dein Umfeld jetzt mit einer Neuigkeit aufklären. Danke Bruno das Du zum Flashmob kommst, ich bin stolz auf Dich. Smile
Zitieren
#5
(12-06-2015, 10:28)andy99000 schrieb: Also geh auf die Seite: http://www.InternationalerVatertag.de  da ist alles erklärt und mit Film dokumentiert.
...
In diesem Sinne kannst Du Dein Umfeld jetzt mit einer Neuigkeit aufklären.

Hab ehrliich gesagt nichts weiter im Internet zu einem "Internationalen Vatertag" gefunden.
Kannst ja mal einen Link auf den von dir benannten Film rein setzen der hierzu erhellend wirken kann.

Bei der Gelegenheit habe ich bei Wikipedia mal die die folgenden Artikel untereinander verlinkt:
https://de.wikipedia.org/wiki/Vatertag#Deutschland
Internationaler Männertag (die Forensoftware versteht leider kein Links mit Umlauten)
Weltmännertag (die Forensoftware versteht leider kein Links mit Umlauten)

Einen Artikel zum "Internationalen Vatertag" gibt es bisher noch nicht bei Wikipedia.
Wenn es da ausreichend belastbares Material zu geben sollte kann ich da sicherlich einen entsprechenden Artikel an legen.

PS. Zum Flashmob in Berlin bin ich heute leider doch nicht hin gekommen. Konnte leider durch den Job bedingt nicht nach Berlin fahren.
--
3. DEUTSCHER GENDER KONGRESS, 17.11.2018, Köln
https://goo.gl/cHp86A
Zitieren
#6
Video 
@Bruno WIKIPEDIA EINTRAG
Ist nicht weiter schlimm wenn Du noch wenig zum Internationalen Vatertag gefunden hast. Das ist ganz normal für alles was NEU ist. Es gab bisher in Deutschland keinen Vatertag. Es gab einen Herrentag zum schämen.
In Nord- und Ostdeutschland wird der alte Vatertag auch Herren- oder Männertag genannt. Anblicke betrunkener, singender Männergruppen auf Kneipentour sind zur Normalität geworden. Im Vergleich zu den Bräuchen anderer Länder stellen wir Deutschen damit eher eine "verrückte Ausnahme" dar.
Die USA sind die Erfinder des Vater- und auch des Muttertags. In Amerika wird der Vatertag am dritten Sonntag im Juni gefeiert, diesen Tag haben viele andere Länder übernommen. Bereits im frühen 20. Jahrhundert kam die Idee auf.  Zum nationalen Feiertag wurde der dritte Juni-Sonntag 1972 von Präsident Nixon ernannt. Er wird weltweit, mittlerweile von über 60 Ländern an diesem Termin gefeiert.

Nun hast Du Dich sicher genug Zeit damit verbracht Dich durch das umfangreiche Material/Links etc. der Webseite zu lesen, hast gesehen, gehört und hast festgestellt, dass sich bei den Vätern was tut. Jede Bewegung hat einmal bei "NULL" angefangen. Die Kirche wär froh wenn der Himmelfahrtstag auch nur als solcher gefeiert werden würde, die Zweckentfremdung aufhört und begrüßen es, wenn die Väter "umziehen". Einige Männer wären froh wenn sie am Männer-Kumpeltag die Sau raus lassen könnten, Väter dagegen wären froh wenn Sie als das in der Gesellschaft gesehen werden was sie sind: Vollwertige Elternteile wenn Sie Vater werden, innerhalb und insbesondere nach einer Beziehung.

Ich würde es im Namen der vielen Aktiven die nun zum 4. Mal den wirklichen Vater- und Vätertag vorbereiten, durchführen und gedenken begrüßen, wenn unsere Botschaft und unsere Ziele endlich Eingang in WIKIPEDIA finden würden. In 5 Tagen ist es soweit. Der Eintrag ist überfällig, Material hast Du genug und darfst alles von der Webseite benutzen inkl. Bildmaterial.

Hier der Präsentationsfilm, Ausrufung Gründungsveranstaltung vom 17.6.2012 : http://www.internationalervatertag.de/1-...-2012.html

Auf Youtube:  Ausrufung 1. Internationaler VATERTAG in Deutschland

http://www.youtube.com/watch?v=dJtwKurTEq8

Presseberichte der Anfangsgeschichte:
17.06.12  "Neue Väter hat das Land" zum 1. Internationalen Vatertag PAPA-YA 7/2012  
01.09.12  Startschuss für den 1. Internationalen Vatertag in Deutschland, PAPA-YA 9/2012 Nr. 20

@Bruno, bekommst Du den Eintrag bis Donnerstag 18.6. wegen Presseanfragen hin?
Zitieren
#7
Istzustand:
- Soweit mir bekannt ist wird der Vatertag/Herrentag in Deutschland seit Ende des 19. Jahrhundert zu Himmelfahrt gefeiert.
- in den alten Bundesländern wird er wohl Vatertag genannt
- in den neuen Bundesländern nennt man ihn Herrentag oder zum Teil auch Vatertag
- in etwa 60 anderen Ländern der Erde wird der Vatertag am dritten Sonntag im Juni gefeiert
- in zumindestens 63 Ländern der Erde wird der Vatertag an einem anderen Tag als dem dritten Sonntag im Juni gefeiert
- den Begriff "Internationaler Vatertag" konnte ich im Internet (außerhalb der von dir benannten Seiten) im rest der Welt nicht finden

Motive für eine Änderung:
Was würde für eine Änderung der Traditionen des Vatertags/Herrentags in Deutschland sprechen ?

Gibt es eine bessere Variante:
Wenn man einen neuen Tag festlegen könnte eventuell ein Sonnabend besser als ein Sonntag.

Prinzipiell bin ich schon ein Mensch der für Standardisierung ist wenn es sich um Gewinde, die Verkehrsrichtung, Steckdosen und sonstige technische Dinge handelt.

Doch was spricht dafür lokale Traditionen ab zu schaffen ?

Einen Artikel zum Thema Vatertag gibt es bereits auf Wikipedia auf folgender Seite:
https://de.wikipedia.org/wiki/Vatertag

Zum "Internationalen" Vatertag kann ich wie gesagt noch nicht einmal Quellen zum Begriff "International" finden.

Eventuell sollte ich mich auch nicht an dem Begriff "International" fest beissen.

Eine Möglichkeit ist auch, dass ich den Wikipediaartikel zum Vatertag etwas aus baue und auf peppe.

Wie seht ihr das ?
--
3. DEUTSCHER GENDER KONGRESS, 17.11.2018, Köln
https://goo.gl/cHp86A
Zitieren
#8
Wir haben uns in der Welt mit dem bisher nicht vorhandenem Vatertag lächerlich gemacht.
Sag mir wo die Väterlichkeit in Deutschland nennenswerte, bedeutende Wirkung erreicht hätte mit dem Istzustand:

Zitat: "- Soweit mir bekannt ist wird der Vatertag/Herrentag in Deutschland seit Ende des 19. Jahrhundert zu Himmelfahrt gefeiert."

Mal was zur Geschichte des Vatertages und etwas erhellendes wie die Franzosen bzw. unsere Nachbarn unseren Witzvatertag sehen. Ein Beitrag von Arte:
https://www.youtube.com/watch?v=3RyWAltK5QE

Und dann noch die Erklärung von der Webseite http://www.internationalervatertag.de/2-...-2013.html:
https://www.youtube.com/watch?v=rKse-JT8-h0

Mit aufpeppen des Eintrages in Wikipedia wird es nicht getan sein. Die Wende ist bereits vollzogen. Schau Dir die Hessen an was Sie zum Vätertag in jedem Kreis auf die Beine stellen oder die Berliner oder die Aktivitäten der FDP oder die Vereine/Verbände die sich nicht auf der Webseite erscheinen und unter eigenem Credo auftreten.
Es geht doch um Vielfalt und Stärke an diesem Wochenende, wobei die Fokusierung der weltweiten Tradition geschuldet ist. Ich favorisiere das Papawochenende weil es sich einen bleibenderen Eindruck hinterlässt. Natürlich wird der 3. Sonntag im juni immer der Schwerpunkt für Öffentliche Aktivitäten sein. Weil Hier die Familie zusammen ist und keiner mehr shoppen ist.

Deshalb meine ich ist es höchste Zeit mindestens den alten Artikel "Vatertag" aufzupeppen, damit diese peinliche Vergangenheit endlich im Boden versinkt. Kriegst Du das hin?
Zitieren
#9
(15-06-2015, 21:51)andy99000 schrieb: Und dann noch die Erklärung von der Webseite http://www.internationalervatertag.de/2-...-2013.html:

https://www.youtube.com/watch?v=rKse-JT8-h0


In den beiden Videos wird behauptet das die Tradition des Vatertags (Herrentags) nach 1909 aus Amerika gekommen sei.

Da habe ich arge Zweifel. Denn unter den Nazis wird wohl kaum eine amerikanische Tradition nach Deutschland gekommen sein. Und in der DDR hat sich wohl auch keine amerikanische Tradition in zumindest Ostdeutschland breit gemacht.

Wo die Leute in den alten Bundesländern das mit dem Vatertag zu Pflingsten her haben kann ich nicht beurteilen.
Im den neuen Bundesländern wird es aber zu DDR Zeiten wohl eher ersonnen worden sein um einen kirchlichen Feiertag aus dem Bewustsein der Bevölkerung zu verbannen.
--
3. DEUTSCHER GENDER KONGRESS, 17.11.2018, Köln
https://goo.gl/cHp86A
Zitieren
#10
@Bruno
Schau einfach mal in die Engl.Wiki. Da findest du genug Infos, wo überall ein "Tag der Väter" am 3. Sonntag im Juni stattfindet. Sind ein ganze Menge Länder.

Übrigens steht da auch:
Zitat:The tradition of getting drunk is especially prevalent in Eastern Germany.[46]
https://en.wikipedia.org/?title=Father%2....A0Germany

Das ist halt keine Tradition, an die wir als Väter anknüpfen müssen. Wie du richtig feststellst ist die westdeutsche Resttradition zur vater- und kinderlosen Sauftour verkommen und im Osten zur Negation von Christi Himmelfahrt mißbraucht worden.

Daher gibt es viele Initiativen, die seit 2012 in D und seit 2007 in der Schweiz eine andere, neue Tradition aufbauen werden: Zur Wertschätzung von Vätern in allen Lebenssituationen - als gleichwertig zur Wertschätzung für Mütter.


Zum Glück findet man im realen Leben mehr Menschen, die diese Idee gut finden - als in den Foren.

Hier noch als "Nachweis" einen Artikel:
http://www.berliner-woche.de/kreuzberg/s...79241.html
# Familienrechtslogik: Wer arbeitet, verliert die Kinder. Wer alleinerziehend macht, kriegt alles. Wer Kindeswohl sagt, lügt #
Zitieren
#11
(16-06-2015, 22:57)zeitgenosse schrieb: !Ingeborg Breines, die Direktorin der Abteilung Women and Culture of Peace, sagte im Namen der UNESCO über den Internationalen Männertag: „Dies ist eine großartige Idee, die zu mehr Gleichgewicht der Geschlechter führen würde."

Die originale Quelle für das Zitat wäre doch mal eine weitere richtige Quelle die das Wörtchen INTERNATIONALER Männertag belegt.

Wir benötigen eiinen ganzen Sack von internationalen Quellen die das Wörtchen INTERNATIONAL im Zusammenhang mit dem Männertag am dritten Sonntag im Juni verwenden.

Ohne genügend vernünftige Quellen kann ich keinen neuen Artikel dauerhaft bei Wikipedia an legen.
--
3. DEUTSCHER GENDER KONGRESS, 17.11.2018, Köln
https://goo.gl/cHp86A
Zitieren
#12
(15-06-2015, 21:51)andy99000 schrieb: ...
Mal was zur Geschichte des Vatertages und etwas erhellendes wie die Franzosen bzw. unsere Nachbarn unseren Witzvatertag sehen. Ein Beitrag von Arte:
https://www.youtube.com/watch?v=3RyWAltK5QE
...

Ist doch eine schöne Darstellung des Vatertags/(Herrentags) der in Deutschland gefeiert wird.
Aus meiner Sicht eine treffende Darstellung. Ich kann da nichts negatives dran erkennen.
--
3. DEUTSCHER GENDER KONGRESS, 17.11.2018, Köln
https://goo.gl/cHp86A
Zitieren
#13
Exclamation 
So Bruno Du findest es also in Ordnung, dass 1,2 Millionen Väter von Politik, Kindsmüttern, Jugendamt und von den Familiengerichten diskriminiert werden?

Sind die Väter jetzt selbst Schuld dran, gelle, warum besaufen sie sich auch zum Vatertag, ist doch nichts negatives dabei? HALLO ? Wann fällt der Groschen?
Wollen wir so weiter machen? Was heißt Bewußtsein und Vorbildwirkung für wirkliche Väter?
Du scheinst nicht festgestellt zu haben das es zwischen JUNGEN, MÄNNERN, KUMPELS, HERREN und VÄTERN einen entscheidenten Unterschied gibt. Huh

NUR Väter haben eine Vaterschaftsurkunde in der Tasche und tragen Verantwortung für ihr Kind, also begehen auch nur sie diesen Vatertag. Er ist exclusiv und mit keinem anderen Tag zu verwechseln. Es reichen Dir 66 Länder nicht die jeden 3. Sonntag im Juni den Vatertag begehen?
Jetzt kommt Deutschland als 67. Land dazu und bricht mit seiner traurigen Vergangenheit. Versteht man das nicht weil es NEU ist oder weil man wegschauten will, weil es noch wenige gibt die etwas dafür auf die Beine stellen? JA im Verhältnis zu einem seit Jahrzehnten üblichen Brauch sind es wenige. Das rechtfertigt aber nicht, die Väter zu ignorieren die in diesem Land etwas verändern wollen.
Nun gut, Du fühlst Dich nicht berufen WIKIPEDIA aufzufrischen und die Väterbewegung zum Internationalen Vatertag zur Kenntnis zu nehmen. Ich bin mir sicher irgendwann wird sich einer finden der es macht.

Danke für Deine NICHT-Unterstützung.

Für sein Kind zu kämpfen ist edel, um ein Kind zu streiten, ist eitel und selbstgerecht. Deshalb ist das, was die Väter hier tun, nur zu unterstützen, da sie nicht für sich selber kämpfen, sondern für ihr Kind. Es ist weder falsch noch manipulativ, ich finde es schlicht weg richtig, sich für die gesunde Entwicklung seines Kindes einzusetzen.

Und Bruno, wie gedenkst Du, schaffen es die Väter sich selbst in ein anständiges Licht zu rücken? In dem Sie weiter dem Alkohol fröhnen zu Himmelfahrt? Angry

Meine Meinung und die der Unterstützer: OHNE ABGRENZUNG wird es nicht funktionieren.
Zitieren
#14
(19-06-2015, 13:54)andy99000 schrieb: So Bruno Du findest es also in Ordnung, dass 1,2 Millionen Väter von Politik, Kindsmüttern, Jugendamt und von den Familiengerichten diskriminiert werden?

???

(19-06-2015, 13:54)andy99000 schrieb: Danke für Deine NICHT-Unterstützung.

Bisher habe ich Änderungen (gröstenteils ungesicherte Änderungen (noch nicht freigeschaltete) (schauen noch andere Wikipedianer rüber) durchgeführt bzw. Beiträge auf den Diskussionsseiten durch geführt. Ich schreibe dort unter mehrerer Identitäiten als auch einfach nur unter verschiedenen IP`s:

Herrentag
Vatertag
Männertag
Internationaler Männertag
Männerbewegung
Männerrechtsbewegung
Weltmännertag
Himmelfahrt
Christi Himmelfahrt
Mariä Aufnahme in den Himmel
Himmelfahrt des Mose
Himmelfahrt des Jesaja
Himmelfahrt Mohammeds
Dormitio (Kunst)

Das sind alles Seiten die direkt Männerthemen beinhalten oder nun indirekt auf Männerthemen linken.

Wie zu erwarten, gab es selbst bei kleinen Änderungen bereits die ersten Zurücksetzungen.
Internationaler Vatertag (in Vorbereitung, fehlen nocht vernünftige zitierfähige Quellen)

Man soll es kaum glauben, ich habe dort sogar mehrfach (zweimal ? ) den Begriff INTERNATIONALER Vatertag fallen lassen. Für eine eventuell Anlegung eines Artikels zum INTERNATIONALEN Vatertag benötige ich mindestens fünf Quellen die auch das Wort INTERNATIONAL im Zusammenhang mit dem Vatertag verwenden. Sonst ist das echt Zeitverschwendung.

Wer kennt solche Quellen ? Ich bitte um kollektive Mithilfe bei der Suche solcher Textstellen. Verwerten lassen sich diese jedoch auch nur wirklich wenn sie auf einer Seite stehen die niemand beleidigen wo unsachlich gehetzt wird usw.

@andy99000,
herzlich wilkommen auf meiner Sperrliste.
Gruß
--
3. DEUTSCHER GENDER KONGRESS, 17.11.2018, Köln
https://goo.gl/cHp86A
Zitieren
#15
Hier hast du eine Quelle:


Zitat:Berliner Vätertag am 3. Sonntag im Juni
Der wahre Vatertag - Der klassische Vatertag stinkt so manchem Vater. Einige Berliner Väter haben sich kurzerhand einen neuen geschaffen.
http://taz.de/Berliner-Vaetertag-am-3-So.../!5205079/
# Familienrechtslogik: Wer arbeitet, verliert die Kinder. Wer alleinerziehend macht, kriegt alles. Wer Kindeswohl sagt, lügt #
Zitieren
#16
(19-06-2015, 17:12)sorglos schrieb: Hier hast du eine Quelle:

Zitat:Berliner Vätertag am 3. Sonntag im Juni
Der wahre Vatertag - Der klassische Vatertag stinkt so manchem Vater. Einige Berliner Väter haben sich kurzerhand einen neuen geschaffen.
http://taz.de/Berliner-Vaetertag-am-3-So.../!5205079/

Wie international ist ein Begriff wenn er nur in einem Land verwendet wird. und dann auch nur von einem sehr gegrenzten Personenkreis ?

Wer kennt Quellen die den Begriff INTERNATIONAL in Bezug auf den in ca. 60 Ländern als (lokalen ?) am 3. Sonntag im Juni begangenen Feiertag belegen? Wenn der Begriff für einen Internationalen Feiertag steht muss er doch auch in anderen Ländern in anderen Sprachen verwendet werden.

Ich habe mich diese Woche mit 8 Leuten über den vermeintlichen Internationalen Vatertag unterhalten. Keiner der acht hatte da jemals etwas von gehört. Mit mir zusammen macht das dann 9 von 9 Menschen, aus meiner näheren Umgebung, die nichts von besagter Tradition in D wissen.

Wenn es so sein sollte das es eine Hand voll Menschen in D gibt die einen solchen Tag etablieren wollen, sollte das ruhig so frei heraus gesagt werden.
--
3. DEUTSCHER GENDER KONGRESS, 17.11.2018, Köln
https://goo.gl/cHp86A
Zitieren
#17
(19-06-2015, 17:47)Bruno schrieb: Ich habe mich diese Woche mit 8 Leuten über den vermeintlichen Internationalen Vatertag unterhalten. Keiner der acht hatte da jemals etwas von gehört.

Angel Brunhilda meint: Ich habe mich diese Woche mit 8 Müttern über das vermeintliche Wechselmodell unterhalten. Keine der acht hatte da jemals etwas von gehört. Blush Blush


Und nur weil Coca-Cola den Weihnachtsman rot malte, meinen manche der wäre rot. Was dr Bauer net kennt, frißt er net.
# Familienrechtslogik: Wer arbeitet, verliert die Kinder. Wer alleinerziehend macht, kriegt alles. Wer Kindeswohl sagt, lügt #
Zitieren
#18
(19-06-2015, 18:08)sorglos schrieb: Was dr Bauer net kennt, frißt er net.

Und Wikipedia frisst halt auch keine nicht belegbaren Aussagen.

Daher benötige ich Belege (auch aus anderen Ländern und Sprachbereichen) die den Begriff INTERNATIONALer Vatertag belegen.

Nun, wie es aussieht sind solche Quellen nicht so leicht zu finden.

Das auf der englisch sprachigen Wikipedia unter "Father's Day" die folgenden Länder die foljgenden Länder benannt werden die den Vatertag am 3.Sonntag des Juni feiern ist mir bekannt.

Nicht bekannt sind mir jedoch Belege die den Begriff "INTERNATIONALER Vatertag mit internationalen Belegen belegen. Es geht mir nur um Belege die Richtigkeit des Begriffs belegen.

Afghanistan[citation needed]
Albania[citation needed]
Antigua and Barbuda
Argentina[28]
Aruba
Bahamas
Bahrain
Bangladesh
Barbados
Belize
Bermuda
Brunei Darussalam
Canada
Cambodia
Chile[29]
People's Republic of China**
Colombia
Costa Rica[30]

Cuba[31]
Curaçao
Cyprus
Czech Republic
Dominica
Ecuador
Ethiopia
France
Ghana
Greece
Guyana
Hong Kong
Hungary
India
Ireland
Jamaica
Japan
Kenya
Kosovo
Kuwait

Laos
Macau
Madagascar
Malaysia
Maldives
Malta
Mauritius
Mexico[32]
Mozambique
Myanmar
Namibia
Netherlands
Nigeria
Oman
Pakistan
Panama[33]
Paraguay
Peru[34]
Philippines[35]

Puerto Rico
Qatar
Saint Lucia
Saint Vincent and the Grenadines
Saudi Arabia
Singapore
Slovakia
South Africa
Sri Lanka
Suriname
Trinidad and Tobago
Tunisia
Turkey
United Kingdom
United States
Venezuela
Vietnam
Zambia
Zimbabwe
--
3. DEUTSCHER GENDER KONGRESS, 17.11.2018, Köln
https://goo.gl/cHp86A
Zitieren
#19
Zu den Wikipedia-Sachen solltest du in den Wikipedia-Threads schreiben. Sucht man nach Vatertag international, muss man zuerst den Begriff in verschiedene Sprachen übersetzen, um Sämereien für die Suche zu haben.
Zitieren
#20
Ich versteh das Problem nicht. In Deutschland gibt es einen Vatertag den die Väter nicht mehr wollen, der schäbig war. Vor 4 Jahren begann eine Bewegung das zu ändern. Das sind 4 Jahre Anfangsgeschichte.... die Nachzulesen fällt schwer?
Webseite studieren wäre ein Anfang.
Zitieren
#21
Als unangemeldeter Nutzer habe ich gelesen das hier andy99000 meint für "die Männer" zu sprechen das "die Männer" den traditionellen Herrentag bzw. Männertag nicht mehr mögen.

Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von dieser Darstellung durch andy99000. Soweit ich mich erinnere gab es auch keine Wahl in der er als Vertreter der Männer zu einem Spreachrohr gewähählt wurde.

Wie man sieht, spricht er also nicht für "die Männer" sondern für sich selbst. Das ist ein kleiner aber feiner Unterschied.

Für mich iändert sich das Datum des Herrentags / Vatertags nicht dadurch das ein oder zwei Leute dieser nicht (mehr) passt un diese diesen Tag zu Himmelfahrt mit Sauftouren assoziieren.

In meinem Umfeld wurde der Vatertag / Herrentag zu Himmelfahrt nch nie mit Komasaufen verbracht.

Ich denke mal das die persönliche Assoziierung mit Himmelfahrt von den eigenen Umfeld und den daraus resultierenden Erfahrungen her rührt.
--
3. DEUTSCHER GENDER KONGRESS, 17.11.2018, Köln
https://goo.gl/cHp86A
Zitieren
#22
Thumbs Up 
Und auch wieder dieses Jahr und die kommenden : Internationaler Vatertag 2016 - Weltvatertag Heart   Smile

Aufruf zum diesjährigen Event:

http://www.trennungsfaq.com/forum/showthread.php?tid=10965
http://www.trennungsfaq.com/forum/showth...?tid=10965
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Thumbs Up 19.6.16 Internationaler Vatertag 2016 zum 5. mal in Deutschland - Weltvatertag andy99000 4 1.414 09-04-2016, 12:32
Letzter Beitrag: Bruno
Thumbs Up 3. Internationaler Vatertag in Deutschland am Sonntag 15.6.2014 andy99000 2 1.182 08-04-2016, 11:52
Letzter Beitrag: andy99000

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste