Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vatertag am 3.Sonntag des Jahres in D etablieren ? Diskussion von Für und Wieder
#1
Hallo liebes Forum,

ich möchte den heutigen Tag als Anlass nehmen, eine Diskussion über das Für und Wieder der Etablierung eines Vatertages am 3.Sonntag des Jahres an zu stoßen.

Lasst uns Argumente zusammen tragen die sowohl dafür als auch dagegen sprechen.


Ausgangslage:
- bisher wird der Herrentag und Vatertag in Deutschland als Doppelfeiertag für die Herren (Männer) als auch Väter, am selben Tag, zu (Cristi) Himmelfahrt gefeiert.
- die Frauen haben zwei separate getrennte Feiertag ( Frauentag und Muttertag)
- in mindestens 60 Ländern der Erde (nicht in Deutschland) wird der Männertag am 3. Sonntag im Juni gefeiert
- in mindestens 63 Ländern der Erde wird der Vatertag an einem anderen frei überdas Jahr verteileten Tag gefeiert (mit leichten Häufungen)

Was spricht für einen Vatertag in Deutschland am 3. Sonntag des Jahres?:
- Eine Trennung des Herrentages (zu Himmelfahrt) und einem evtl. in D zu schaffenen Vatertags am 3.Sonntag des Jahres würde den Interessenkonflikt des einen oder anderen Mannes auf lösen ob er nun zu Himmelfahrt mit seinen Kindern den Tag verbringen soll oder doch lieber mit seinen Kumpels
- Trennung zwischen Vatertag und Kirchenfeiertag ( es muss doch für Männer die Anhänger einer Christlichen Glaubensrichtung ein Interessenskonflikt sein ob sie sich mit ihren Kumpels treffen und um die Häuser ziehen oder ob sie Sonntags in die Kirche gehen)

Was spricht gegen einen Vatertag in Deutschland am 3. Sonntag des Jahres?:

Benamung des evtl. zu etablierenden Feierrtags in Deutschland am 3.Sonntag des Juni :
- Vatertag ? ( Scheinbar vorherschende Bezeichnung in zumindestens 123 Ländern der Erde)
- Internationaler Vatertag ? ( Bisher kaum Publikationen gefunden gefunden die diese Bezeichnung stützen. Und diese scheinen auch nur aus einer Quelle zu stammen.)

Mechanismen der Etablierung eines Feirtages?:
- mir ist der Mechanismus nicht klar wie andere Feiertage in D etabliert wurden
- steht soetwas in Gesetzblättern ?
- ist das alles nur Mundpropaganda ?
- Was muss man außer das man Öffentlichkeit und Bewusstsein schafft noch tun ?

Wie könnten man vor gehen um landesweit tatsächlich einen solchen Tag zu etablieren?:
- Ich bin nicht abgeneigt mich, im Rahmen meiner (eingeschränkten) Möglichkeiten mit an der Etablierung eines solchen Tages zu engagieren wenn es mir auf Grund sachlicher Argumente sinnvoll erscheint.

Ich wünsche euch allen Vätern und ihren Kindern, ganz besonders am heutigen Tag (Sommeranfang und evtl. irgend wann auch mal zukünftig in D. umverlegter offizieller Vatertag), viele gemeinsame Stunden des Zusammenseins.
--
3. DEUTSCHER GENDER KONGRESS, 17.11.2018, Köln
https://goo.gl/cHp86A
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Thumbs Up 3. Internationaler Vatertag in Deutschland am Sonntag 15.6.2014 andy99000 2 1.305 08-04-2016, 11:52
Letzter Beitrag: andy99000
  "Kostenenfaktor Oma – wird Pflege unbezahlbar?" bei GÜNTHER JAUCH am Sonntag, 04.11. Baum 19 4.615 12-11-2012, 20:23
Letzter Beitrag: Hasserfuellter
Tongue Spitzenvater des Jahres Eifelaner 1 1.490 11-03-2012, 09:14
Letzter Beitrag: Heinrich

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste