Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
eigenen Penis abgeschnitten wegen Umgangsboykott
#1
http://www.bigfm.de/news/5214/wu-tang-cl...n-vorteile

Zitat:Johnson, der auch unter dem Namen Christ Bearer bekannt ist, hat sich im letzten Jahr selbst sein Glied amputiert und ist anschließend aus dem zweiten Stock eines Hauses in Hollywood gesprungen. Nun gestand der Rapper, dass er unter dem Einfluss von Methamphetaminen und der Droge PCP stand.
Der Auslöser der verrückten Tat soll die Beziehung zu seinen Kindern gewesen sein. Er erklärte dazu: „Ich konnte meine Töchter nicht sehen. Ich habe drei Töchter und gegen mich wurde gerade eine einstweilige Verfügung erwirkt.“

High von den Drogen dachte sich der Rapper dann: „Fuck these bitches! Die wollen immer nur meinen Schwanz. Diese verdammten Groupies. Dann bekommen sie meine Babys und verschwinden damit. Sie wollen Unterhalt und ich darf sie nicht sehen.“
Wir wissen alle, daß die Hälfte aller Ehen mit der Scheidung enden. Aber die andere Hälfte enden mit dem TOD! Wir haben also nochmal Glück gehabt
Zitieren
#2
Zitat:
„Fuck these bitches!
Dann bekommen sie meine Babys
und verschwinden damit.
Sie wollen Unterhalt
und ich darf sie nicht sehen.“


für einen bekifften Junkie, der sich gerade die Eier abgeschnitten hat, eine ziemlich klare Analyse der Situation
BM-2cUtSwJnsKAXmyCrqc9vSXJXY7kasczcjy
/r/Trennungsfragen  -  tinyurl.com/GdrFukc
Zitieren
#3
Irgendwie gibt es doch weniger schmerzhafte Verhütungsmethoden...
Zitieren
#4
Immerhin ein Rapperschwanz weniger; unsere/westliche [Unterschreitung des Mindestniveaus] sind nun mal nicht die hellsten
Zitieren
#5
Wer's nicht im Hirn hat, hat's halt in der Hand ;-)
remember
Don´t let the bastards get you down!

and
This machine kills [feminists]! 
(Donovan)
Zitieren
#6
Die Frage ist doch vielmehr, warum Mütter ihre Kinder grdsl. mitnehmen bzw. dem Vater wegstehlen, wenn sie sich vom Vater der Kinder trennen. Der Hauptgrund ist bestimmt nicht, dass sie an ihren Kindern hängen, weil dann würden sie ihren Kindern den leiblichen Vater nicht nehmen (und entfremden), denn das wollen die Kinder ganz bestimmt nicht (denn Kinder wollen Papi und Mami). Vielmehr betrachten sie Kinder als ihren Besitz, der ihnen Unterhaltszahlungen entweder durch Ex oder Staat (zu)sichert und ihrem (beziehungsunfähigen) Leben einen Sinn gibt. Immerhin hat jede Alleinerziehende bereits bewiesen, dass sie nicht beziehungs- und kompromissfähig ist und (stattdessen) das Wohl ihrer Kinder mit Füßen tritt.

Tue so viel Gutes, wie du kannst, und mache so wenig Gerede wie nur möglich darüber. _CD

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste