Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wenn Gerichtsverfahren droht! Und generelle Strategie
#26
War das wirklich kostenlos beim Notar? Muss man für die Beglaubigung des Gehalts vielleicht zahlen und nur für den Titel nicht? Mir wurde gesagt, dass man beim Notar nur eine Beglaubigung gibt, aus der das Gericht einen Titel machen kann.
Zitieren
#27
Der Quatsch heisst Beurkundung eines Unterhaltstitels!

Im Downloadbereich zu finden!
remember
Don´t let the bastards get you down!

and
This machine kills [feminists]! 
(Donovan)
Zitieren
#28
(05-07-2015, 18:11)p__ schrieb: Die einzige Möglichkeit, von der Auskunftspflicht loszukommen ist dich für unbegrenzt leistungsfähig zu erklären und das willst du sicher nicht.

Vielleicht keine soo schlechte Methode. Immerhin ist man dann die gesundheitlich aufreibenden Diskussionen los und auf rechtlich leicht einschätzbarem Boden. Es erübrigt sich jeder weitere Versuch, jemals wieder ein normales Einkommen zu erwirtschaften, dass in der eigenen Tasche landet und man kann sich voll auf den Aufbau alternativer Lebensmodelle konzentrieren.


(05-07-2015, 20:11)Thomas schrieb: Ich will keine emotionale Beziehung aufbauen und dann wieder hintergangen werden, indem der Umgang strittig gemacht wird. Dann lieber seh ich es gar nicht. Aber es muss ja finanziell versorgt werden.

Ist eine klare Haltung, die im Kern nicht zu beanstanden ist. Besser wäre es gewesen, das Kind nicht zu zeugen.
BM-2cUtSwJnsKAXmyCrqc9vSXJXY7kasczcjy
/r/Trennungsfragen  -  tinyurl.com/GdrFukc
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Vor der Trennung -> Strategie / Fragen zu Berechnung TU/KU? Papa44 5 3.322 29-01-2011, 19:25
Letzter Beitrag: Anti-JA

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste