Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Diskussion zu: Stellt euch vor es ist Krieg und keiner geht hin
#1
DIskussion zu http://www.trennungsfaq.com/forum/showth...?tid=10248

(18-05-2015, 18:49)MatrixPower schrieb: KM hat ne komische Anzeige Inseriert.
Sicher, dass sie das war ? War die Anzeige nur komisch oder hat sie Regeln/Gesetze verletzt?

(18-05-2015, 18:49)MatrixPower schrieb: Tatsächlich rufen mich die letzen Tagen, irgend welche Leute an und wollen Steine von mir, da Sie zu verschenken sind.
Kommt einem nach dem letzten Post irgendwie bekannt vor.

(18-05-2015, 18:49)MatrixPower schrieb: Bald wird Ihr schöne neue Auto getunt. Smile
Darunter kann man vieles verstehen. Es ist aber dringend davon abzuraten, irgendetwas zu machen, was die Situation weiter eskaliert oder einen selber der Verfolgung durch Behörden aussetzt.  Eine zivile Auseinandersetzung kann dann schnell mal mit erheblichen Problemen enden, die nicht mehr zu beseitigen sind und einem die Zukunft wirklich nachhaltig versauen.

Grundsätzlich sollte man immer die Etikette wahren und bei der Wahl angemessener Mittel bleiben - auch dann, wenn die Gegenseite jede Schwelle überschreitet.
BM-2cUtSwJnsKAXmyCrqc9vSXJXY7kasczcjy
/r/Trennungsfragen  -  tinyurl.com/GdrFukc
Zitieren
#2
Der Spruch "stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin" ist mein Motto, aber die pure agression die hier in deinem post steckt spricht gar nicht davon. Ich kenne diese Hilflosigkeit sehr gut, aber so geht es nicht um das Kind sondern mal wieder nur um Vater und Mutter. Das kann nicht der Weg sein.
Zitieren
#3
Es stand zu befürchten, dass Kindsmütter so denken werden, wie es der TO in seinem letzten Beitrag mitgeteilt hat.

Zitat:

"... Ich will Vater sein, mich um mein Kind kümmern dürfen. Hälftige Betreuung. Ach du verdienst zu wenig? Geh mehr arbeiten..."

Damit brachte die KM zum Ausdruck, dass sie über ihn denkt, er wolle die hälftige Betreuung des gemeinsamen Kindes nur, weil er keinen KU mehr bezahlen will. Was ja nicht stimmt. Denn er möchte wie die KM auch für das gemeinsame Kind einfach nur gleichwertiger Elternteil sein.

DIskussion zu http://www.trennungsfaq.com/forum/showth...?tid=10248
Wer Deutschland für kapitalistisch hält, hält auch Kuba für demokratisch. G.W.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Diskussion zu "Stellt euch vor es ist Krieg und keiner geht hin" p__ 23 5.243 14-05-2015, 15:26
Letzter Beitrag: CheGuevara
  Diskussion zu: So geht es auch the notorious iglu 44 6.933 11-04-2014, 21:29
Letzter Beitrag: raid

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste