Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Im Fernsehen läuft ...
#1
In den Fängen der Justiz, Deutschland, 2015, SA 14.11., 20:15 Uhr, VOX

Zitat:Kein wirkliches Motiv, keine Tatwaffe, keine klaren Beweise, kein Geständnis - und trotzdem zu lebenslanger Haft verurteilt! Der Albtraum schlechthin, und Schlusspunkt eines oft jahrelangen zermürbenden Prozesses, an dessen Ende der Schuldspruch 'Im Namen des Volkes' steht. Unschuldig verurteilt, während der wahre Täter sein Leben weiter in Freiheit verbringen kann, man selber jedoch soziale Kontakte, Familie, Job, kurzum sein reales Leben verliert.
BM-2cUtSwJnsKAXmyCrqc9vSXJXY7kasczcjy
/r/Trennungsfragen  -  tinyurl.com/GdrFukc
Zitieren
#2
Ja, so sieht es aus in dieser Bananenrepublik. Karrieristen, ohne Gewissen sitzen auf den Richterstühlen und urteilen ab! Noch krasser ist der Fall Mollath gewesen, der ist auch noch psychiatrisiert worden. Weil er die Steuerhinterziehungsmafia in Bayern angezeigt hatte ... Wahnsinn das alles, Wahnsinn. Ist kein Wunder, dass sie mit uns Trennunsvätern auch so umgehen. Sie stellen sich auf die Seite der Macht, weil es da am einfachsten ist, weiterzukommen, hoch zu kommen, irgendein Posten ... geht nur, wenn man leicht psychopathisch veranlagt ist...., gerade so, dass es nicht allzu sehr auffällt
Zitieren
#3
Interessant ist, dass man nach Mollath das Psychiatriegesetz angepasst hat und so die Hürden für Zwangseinweisungen erschwert hat. Die Hürden für die Wegnahme von Kindern durch Jugendämter sind aber nach wie vor unverändert - ein windiges Schnellgutachten oder die förmliche Begründung einer Jugendamtsmitarbeiterin (nicht selten umgeschulte Hausfrau) reicht aus.
BM-2cUtSwJnsKAXmyCrqc9vSXJXY7kasczcjy
/r/Trennungsfragen  -  tinyurl.com/GdrFukc
Zitieren
#4
jetzt im Fernsehen:

DI 8.12., 22:45 Uhr, BR

Mollath - Und plötzlich bist du verrückt
BM-2cUtSwJnsKAXmyCrqc9vSXJXY7kasczcjy
/r/Trennungsfragen  -  tinyurl.com/GdrFukc
Zitieren
#5
In der Gutachtenfalle: http://www.swr.de/betrifft/betrifft-guta...index.html

Heute 20:15 SWR Fernswhen
Do, 10.12.2015 3.45 Uhr SWR Fernsehen
Mi, 16.12.2015 11.45 Uhr EinsPlus
Do, 17.12.2015 8.45 Uhr EinsPlus
Zitieren
#6
Glückskind   FR 18.12., 20:15 Uhr, arte

Zitat:Hans ist arbeitslos, grimmig und allein. Seit seine Frau ihn vor Jahren nach einem Seitensprung verlassen hat, lebt er verwahrlost in seiner heruntergekommenen Wohnung. Mit anderen redet er so gut wie nie, außer er pumpt einen Bekannten um Geld an. Als er jedoch beim Runterbringen des Mülls einen Säugling in der Mülltonne entdeckt, beschließt er spontan, sich um das hilflose Kind zu kümmern - dabei ist Hans mit sich selbst schon völlig überfordert ...

Der Film beruht auf einem Buch. Trotzdem interessant, dass ein ein alleinstehender Mann als Gönner für ein Baby dargestellt wird, während die Mutter das Monster ist, was das Baby vorher in die Mülltonne geschmissen hat.
BM-2cUtSwJnsKAXmyCrqc9vSXJXY7kasczcjy
/r/Trennungsfragen  -  tinyurl.com/GdrFukc
Zitieren
#7
zum absolut sehenswerten Film: Die Gutachtenfalle

Wahnsinn, Wahnsinn, Wahnsinn, Gutachter entscheiden über uns Menschen genau wie früher die Inquistionsgerichte!!

unglaublich, unglaublich, unglaublich.

Kann mir hier vielleicht einer mal etwas erklären:

Wie geht das? Ein hochqualifizierter Teppichhändler hat Probleme mit der Ehefrau. Diese lässt ein psychiatrisches Gutachten in Auftrag geben. Wie geht das? Kann das jeder machen? Ich dachte immer, es müsste von einem Gericht angeordnet werden.
Zitieren
#8
Kann mich gar nicht beruhigen angesichts dieser mittelalterlichen Inquisition im psychiatrischen Gewand. Schlimmer als in der Sowjetunion. Die langjährig weggesperrten haben höchstens die Chance bei absoltuter Unterwerfung, eine Unterwerfung, die aber nicht so aussehen darf, eine minimale Chance nach acht oder zehn oder zwölf Jahren wieder in die Freiheit entlassen zu werden. Unglaublich das Ganze.

Und was ich mich frage: Wie ist es möglich, dass jemand wegen einem Faustschlag für acht Jahre weggesperrt wird und in den Grossstädten Gewalttäter, bisweilen mit Migrationshintergrund eine Straftat nach der anderen verüben können und immer wieder auf freien Fuss gesetzt werden. Wie geht das?
Zitieren
#9
@zeitgenosse (wenn das Thema länger wird, machen wir einen eigenen Thread daraus)

Bei Mollath war gar nichts nachgewiesen - nicht einmal die angeblich zerstochenen Autoreifen. Trotzdem hats für sieben Jahre gereicht. Und wenn er nicht ein paar wirklich hartnäckige Unterstützer gehabt hätte, würde er noch heute seine Pflanze in der Psychiatrie gießen und den Tag mit Unterwürfigkeit verbringen.

Bei Kachelmann gab es null Beweise und der einzigen Zeugin, die gleichzeitig die Anzeige eingereicht hatte, hat man auch noch Beweisfälschung nachgewiesen und eine Gutachten bestätigte, dass sie nicht das Mindestmaß an Detailliertheit und Konsistenz in ihrer Aussage hat. Trotzdem kam es zur Anklage und K. saß einige Monate in Unteruchungshaft.

Das geht, weil Familiengerichte Geheimverfahren durchführen, Mutter mit Kind außerhalb der verfolgbaren Strafjustiz stehen und Frauen generell einen Bonus vor Gericht haben. Außerdem wird praktisch jedermann und jeder Richter parteiisch, wenn eine Frau ein paar Tränen rausdrückt.

Und um jemanden in die Psychiatrie zu bringen, reicht es ihm sonderbares Verhalten und nur eine einzige möglicherweise Gewalt motivierte Tat nachzuweisen. Danach wird dann schnell mal eine amtsärztliche Untersuchung angeordnet und schwupps ist der Delingquent weggesperrt. Danach hilft nur noch ein guter Anwalt, der aber viel Geld kostet.
BM-2cUtSwJnsKAXmyCrqc9vSXJXY7kasczcjy
/r/Trennungsfragen  -  tinyurl.com/GdrFukc
Zitieren
#10
(19-12-2015, 17:41)zeitgenosse schrieb: Und was ich mich frage: Wie ist es möglich, dass jemand wegen einem Faustschlag für acht Jahre weggesperrt wird und in den Grossstädten Gewalttäter, bisweilen mit Migrationshintergrund eine Straftat nach der anderen verüben können und immer wieder auf freien Fuss gesetzt werden. Wie geht das?

Das geht ganz einfach, da wissen auch die Verantwortlichen dass sie den GESAMTEN Familienclan (welcher sich einen Dreck um unser westliches Rechtssystem schert) gegen sich aufbringen und die kennen ihr eigenes System ja am besten und wissen daher ganz genau, dass sie bei der Konstallation den kuerzeren ziehen. Daher wird bei diesen Clans am liebsten weggesehen. Die muessen es schon komplett ueberreissen bis was passiert.

(19-12-2015, 18:01)Petrus schrieb: Außerdem wird praktisch jedermann und jeder Richter parteiisch, wenn eine Frau ein paar Tränen rausdrückt.

Wie wahr, kann manN ja immer wieder aufs neue life erleben. Spielt keine Rolle wie gestoert eine Frau ist, sobald sie losheult und den treuen Hundeblick aufsetzt, schmilzt ein Richter dahin. Daher hat manN auch immer Glueck, wenn es eine RichterIN ist die nicht aus der maennerhassenden Kampfemanzenfraktion kommt. Bei so einer, zieht sowas nicht.
Zitieren
#11
(19-12-2015, 18:16)kay schrieb: Das geht ganz einfach, da wissen auch die Verantwortlichen dass sie den GESAMTEN Familienclan (welcher sich einen Dreck um unser westliches Rechtssystem schert) gegen sich aufbringen und die kennen ihr eigenes System ja am besten und wissen daher ganz genau, dass sie bei der Konstallation den kuerzeren ziehen. Daher wird bei diesen Clans am liebsten weggesehen. Die muessen es schon komplett ueberreissen bis was passiert.

Kann es denn wirklich sein, dass nur Deutsche in die Psychiatrie kommen? Ich kann es immer noch nicht fassen. Dagegen ist das was wir Trennungsväter durchmachen müssen ja ein Kinderspiel. 8- 10 Jahre ggf lebenslänglich für ein Bagatelldelikt, bei dem niemand zu Schaden kam. Das ist ja irrrrrrrrrrsinnig hoch zehn.

Und wie genau ist der Ablauf? Weiss das vielleicht jemand? Muss ein Richter so ein psychiatrisch-inquisitorisches Gutachten verlangen oder kann das auch die rachsüchtige Hexe oder sonst irgendwer, der meint, er sei betroffen?
Zitieren
#12
Schulz & Böhmermann
SO 10.1., 22:45 Uhr, ZDFneo

unter anderen mit Kachelmann
BM-2cUtSwJnsKAXmyCrqc9vSXJXY7kasczcjy
/r/Trennungsfragen  -  tinyurl.com/GdrFukc
Zitieren
#13
jetzt in online verfügbar:   Schulz & Böhmermann (das wird von uns über den ARD ZDF Beitragsservice bezahlt - früher GEZ)
BM-2cUtSwJnsKAXmyCrqc9vSXJXY7kasczcjy
/r/Trennungsfragen  -  tinyurl.com/GdrFukc
Zitieren
#14
Ich glaub der geht besser:
http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/...ermann-(1)
Zitieren
#15
Ach ja und man kann Kachelmann helfen, indem man seine Seite zum Wetterschauen benutzt:

http://kachelmannwetter.com

So ähnlich wie Barilla Nudeln kaufen!!! Ein Italiener, der die Familie vor dem Genderzirkus schützen will.
Zitieren
#16
Mollath - Und plötzlich bist du verrückt

gerade auf Phoenix
BM-2cUtSwJnsKAXmyCrqc9vSXJXY7kasczcjy
/r/Trennungsfragen  -  tinyurl.com/GdrFukc
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Österreichisches Fernsehen Leutnant Dino 34 11.004 19-02-2014, 18:33
Letzter Beitrag: Leutnant Dino

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste