Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wenn Väter nicht für ihre Kinder zahlen
#12
Ich sag dazu nur, das das Jobcenter macht was es will, und versucht die leidenden Männer genauso wie die Mütter es schon machen komplett auszubeuten.
Die Düsseldorfer Tabelle ist nur eine Richtlinie und keine Tabelle an der man sich halten muss.
Bei mir verlangte das Jobcenter erstmals für Mutter und Kind 1200,00 € wieso auch immer.
Dies legte ich meiner Anwältin vor, und oh welch ein Wunder, es waren auf einmal nur noch 635€.
Abzüglich meiner Unkosten,Kindergeld usw. kamen wir dann am Ende auf einen Betrag von 240€.
Ich kann nur jedem raten, die Zahlungsvorderungen von Jobcenter von jemand professionellem überprüfen zu lassen.
Ist ja klar, je mehr wir bezahlen, desto weniger muss der Staat beisteuern. Ein Millionengeschäft.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: Wenn Väter nicht für ihre Kinder zahlen - von Pombat - 26-08-2016, 11:37
RE: Wenn Väter nicht für ihre Kinder zahlen - von Pombat - 26-08-2016, 12:57
RE: Wenn Väter nicht für ihre Kinder zahlen - von Pombat - 26-08-2016, 13:23
RE: Wenn Väter nicht für ihre Kinder zahlen - von Wiederankläger - 26-08-2016, 14:00
RE: Wenn Väter nicht für ihre Kinder zahlen - von Pombat - 26-08-2016, 14:28

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Video Wenn nicht im Mainstream, dann bei den Alternativen?... Vater Morgana 0 613 14-08-2019, 15:05
Letzter Beitrag: Vater Morgana
  Wenn der Vater die Kinderbetreuung übernimmt Simon ii 8 3.267 12-10-2017, 21:54
Letzter Beitrag: NurErzeuger
  Bertelsmann: Wenn Väter ihren Unterhaltspflichten nicht nachkommen raid 97 35.886 07-08-2017, 15:39
Letzter Beitrag: p__
  „Wie Sisyphos, bis man zerbricht.“ – Wenn Väter abgezockt werden. Simon ii 4 2.833 15-08-2016, 22:28
Letzter Beitrag: CheGuevara

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste