Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Begleiteten Umgang beantragen
#13
Bitte keine Vollquotes! Ist doch Quatsch, einen Text voll zu zitieren, der direkt drüber steht! Regel 6 hier: https://www.trennungsfaq.com/forum/showt...php?tid=69

Wir beraten hier einen Vater, wie er zum Umgang mit dem Kind kommt und nicht, welche Gefühle seine Ex haben könnte. Du darfst ihm gerne sagen, dass sich die Ex ja vielleicht schlecht fühlen könnte wenn das Kind zum betreuten Umgang geht und er sich doch deshalb bitteschön "verpissen" soll. Das sagt aber halt viel über dich aus und nichts zu den Fragen des Vaters.

Die Ex ist für uns die Ex und somit abgehakt. Gottlob. Im besten Fall entsteht nach der Trennung statt Paar- eine Elternebene, was hier nicht gelungen ist. Also muss das unzureichende Werkzeug des Familienrechts eingesetzt werden. Das war der Ausgangspunkt der Frage.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: Begleiteten Umgang beantragen - von karlma - 27-04-2018, 17:32
RE: Begleiteten Umgang beantragen - von p__ - 27-04-2018, 21:59
RE: Begleiteten Umgang beantragen - von Panto - 28-04-2019, 17:25
RE: Begleiteten Umgang beantragen - von Panto - 28-04-2019, 18:00
RE: Begleiteten Umgang beantragen - von p__ - 28-04-2019, 19:16
RE: Begleiteten Umgang beantragen - von p__ - 28-04-2019, 19:33
RE: Begleiteten Umgang beantragen - von Panto - 28-04-2019, 19:42
RE: Begleiteten Umgang beantragen - von Mercedes_AMG - 29-04-2019, 18:13

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Argumente gegen begleiteten Umgang mischka 67 62.761 30-03-2013, 18:52
Letzter Beitrag: blue

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste