Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wenn Väter nicht für ihre Kinder zahlen
#6
(26-08-2016, 12:55)Erzeuger schrieb: 145 € Mindestsatz? Liegt der nicht bei gut 240 €?

Ich zahle 289 Euro. Ist der Mindestsatz also 100%. Alter des Kindes natürlich nicht vergessen.


Hier die aktuellen Zahlbeträge:
http://www.unterhalt.net/blog/unterhalts...etrag.html


Ich bin der Meinung max. 150 Euro Unterhalt(sbeitrag) für ein Kind genügen egal wie alt. Soll ja auch kein Ponyhof sein, wenn man den Vater entsorgt. Und die selbstbewusste und emanzipierte Mutter soll auch ihren fetten Hintern hochbekommen und für den Unterhalt arbeiten! So ein Kind muss nicht 24 Stunden am Tag erzogen werden, sprich, da bleibt genug Zeit, dass auch Mutti arbeiten gehen kann.

Tue so viel Gutes, wie du kannst, und mache so wenig Gerede wie nur möglich darüber. _CD

Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: Wenn Väter nicht für ihre Kinder zahlen - von Pombat - 26-08-2016, 11:37
RE: Wenn Väter nicht für ihre Kinder zahlen - von raid - 26-08-2016, 12:57
RE: Wenn Väter nicht für ihre Kinder zahlen - von Pombat - 26-08-2016, 12:57
RE: Wenn Väter nicht für ihre Kinder zahlen - von Pombat - 26-08-2016, 13:23
RE: Wenn Väter nicht für ihre Kinder zahlen - von Pombat - 26-08-2016, 14:28

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Video Wenn nicht im Mainstream, dann bei den Alternativen?... Vater Morgana 0 619 14-08-2019, 15:05
Letzter Beitrag: Vater Morgana
  Wenn der Vater die Kinderbetreuung übernimmt Simon ii 8 3.274 12-10-2017, 21:54
Letzter Beitrag: NurErzeuger
  Bertelsmann: Wenn Väter ihren Unterhaltspflichten nicht nachkommen raid 97 35.978 07-08-2017, 15:39
Letzter Beitrag: p__
  „Wie Sisyphos, bis man zerbricht.“ – Wenn Väter abgezockt werden. Simon ii 4 2.836 15-08-2016, 22:28
Letzter Beitrag: CheGuevara

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste