Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wenn Väter nicht für ihre Kinder zahlen
#11
(26-08-2016, 13:10)Erzeuger schrieb: Ich hab nach Abzug aller monatlichen Kosten nur 440 € zum leben.

Nach Abzug welcher Kosten? Also wenn wirklich alles abgezogen ist, dann ist das doch ok. Dann bleiben noch 150 Euro für Essen, nen 50iger jeden Monat für Kleidung, 50 Euro für diverses, weitere 50 Euro für Anschaffungen, etc. Davon kannst Du sogar noch 100 Euro jeden Monat zur Seite legen bzw. Rücklagen bilden.

Tue so viel Gutes, wie du kannst, und mache so wenig Gerede wie nur möglich darüber. _CD

Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: Wenn Väter nicht für ihre Kinder zahlen - von Pombat - 26-08-2016, 11:37
RE: Wenn Väter nicht für ihre Kinder zahlen - von Pombat - 26-08-2016, 12:57
RE: Wenn Väter nicht für ihre Kinder zahlen - von raid - 26-08-2016, 13:58
RE: Wenn Väter nicht für ihre Kinder zahlen - von Pombat - 26-08-2016, 13:23
RE: Wenn Väter nicht für ihre Kinder zahlen - von Pombat - 26-08-2016, 14:28

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Video Wenn nicht im Mainstream, dann bei den Alternativen?... Vater Morgana 0 619 14-08-2019, 15:05
Letzter Beitrag: Vater Morgana
  Wenn der Vater die Kinderbetreuung übernimmt Simon ii 8 3.275 12-10-2017, 21:54
Letzter Beitrag: NurErzeuger
  Bertelsmann: Wenn Väter ihren Unterhaltspflichten nicht nachkommen raid 97 35.978 07-08-2017, 15:39
Letzter Beitrag: p__
  „Wie Sisyphos, bis man zerbricht.“ – Wenn Väter abgezockt werden. Simon ii 4 2.836 15-08-2016, 22:28
Letzter Beitrag: CheGuevara

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste