Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
TV-Produktionsfirma sucht getrennt lebende Väter
#1
Hallo,

eine TV-Produktionsfirma sucht für eine Prortätreihe getrennt lebende Familienväter, die trotz gutem Erwerbseinkommen durch Unterhaltszahlungen und Umgangskosten finanziell permanent am Limit sind oder dadurch sogar zu Sozialfällen werden und ggf. zusätzlich Hartz IV in Anspruch nehmen müssen.  Der Fokus liegt auf Vätern, die aktuell in Arbeit sind und regelmässig Umgang mit ihren Kindern haben. Das Ziel des Regisseurs ist, diese Väter und ihr Leben in der Öffentlichkeit sichtbar zu machen. Es geht um die staatliche Ungleichbehandlung von (Trennungs)familien. Z. B., warum der Alleinverdiener nach einer Scheidung plötzlich eine schlechtere Steuerklasse hat, als ob er Single wäre. Initiator der TV-Produktion ist Regisseur und Schauspieler René Harder. Selber getrennt lebender Vater von fünf Kindern. Er hat mich gefragt, ob ich mögliche Interessenten für so einen Fernsehbeitrag kennen würde. Daher hier meine persönliche Anfrage. Wer Interesse hat, an dem TV-Beitrag mitzuwirken, kann mir gern eine PN schreiben. Ich leite die Kontaktdaten dann direkt an Herrn Harder weiter.
"Du Mama. Wenn Papa tot ist kauf ich mir meinen eigenen Ponyhof!" - CosmosDirect Lebensversicherung, 2007

Quelle: http://de.wikiquote.org/wiki/Vater
Zitieren
#2
Klingt ja recht "nett". Aber, wie die Umfrage, die die Regierung in Auftrag gegeben hat, spiegelt es nur einen Teil der Scheidungsgesellschaft ab; nämlich die, die entweder mit voller Gewalt und nötigem Kleingeld, die KM nach Strich und Faden auf Umgang Verklagt haben oder die eine "Vernünftige" Ex in Sachen Kinder haben.

Ich denke jedoch, dass dies nicht mal die Hälfte aller Scheidungsväter sind und eine größere Anzahl Ihre Kinder eben gar nicht mehr zu Gesicht bekommen.
Zitieren
#3
(13-09-2017, 08:59)fragender schrieb: Ich denke jedoch, dass dies nicht mal die Hälfte aller Scheidungsväter sind und eine größere Anzahl Ihre Kinder eben gar nicht mehr zu Gesicht bekommen.

Da hast du wohl Recht und das ist auch ein grösseres Problem. Bei vermutlich nicht wenigen Vätern erledigt sich der Umgang aber auch allein deswegen,weil die Väter ihn nicht bezahlen können, selbst wenn sie Umgang bekommen könnten.
"Du Mama. Wenn Papa tot ist kauf ich mir meinen eigenen Ponyhof!" - CosmosDirect Lebensversicherung, 2007

Quelle: http://de.wikiquote.org/wiki/Vater
Zitieren
#4
Die meisten Trennungsväter leiden leise, aber es ist auch okay, mal einen Teil des Spektrums zu beleuchten.
Zitieren
#5
Hat sich erstmal erledigt. Es gibt wohl genug Kandidaten.
"Du Mama. Wenn Papa tot ist kauf ich mir meinen eigenen Ponyhof!" - CosmosDirect Lebensversicherung, 2007

Quelle: http://de.wikiquote.org/wiki/Vater
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Urteil erfreut getrennt lebende Väter Mercedes_AMG 0 526 07-10-2018, 16:32
Letzter Beitrag: Mercedes_AMG
  Sohn in die Türkei entführt - Interpol sucht Vater Telepapi 1 2.265 31-08-2011, 18:58
Letzter Beitrag: Telepapi

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste