Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Begleiteten Umgang beantragen
#10
[Vollquote gelöscht, bitte Nr. 6 beachten]

Laxhhaft, was du sagst wegen Unterhalt das steht den Kindern zu oder dem Kind und wird anhand von Düsseldorfer Tabelle berechnet. Und ganz erlich wenn du nichts schriftlich hast von ihr dann hast du halt die Arschkarte.Wenn ich das verstanden ist sie fremd gegangen oder was meinst du mit reinfallen lassen?
ich meine ganz erlich klar wenn ein Kind innerhalb der Ehe geboren wird dann ist es rechtlich deins aber man kann nach der Scheidung eine Vaterschaftsanerkennungsanfechtung durchführen.

Und sry wer Kiinder macht muss auch dafür aufkommen.
Und egal ob es von der Mutter oder dem Vater ausgeht Kinder müssen eben versorgt werden und fertig.

Und sorry wenn ich das schon höre irgendwann gibt man auf zu kämpfen , sry dann hast du als Vater schon versagt du hast die Kinder gezeugt schade nur dass sie sowas nicht lesen können wie du sie hier hinstellt , so nach dem Motto Eure böse Mama hat mich krank gemacht und so ja ich hab keine Kraft mehr sry.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: Begleiteten Umgang beantragen - von karlma - 27-04-2018, 17:32
RE: Begleiteten Umgang beantragen - von p__ - 27-04-2018, 21:59
RE: Begleiteten Umgang beantragen - von Panto - 28-04-2019, 17:25
RE: Begleiteten Umgang beantragen - von Panto - 28-04-2019, 18:00
RE: Begleiteten Umgang beantragen - von MaraMeyer - 28-04-2019, 18:32
RE: Begleiteten Umgang beantragen - von p__ - 28-04-2019, 19:16
RE: Begleiteten Umgang beantragen - von p__ - 28-04-2019, 19:33
RE: Begleiteten Umgang beantragen - von Panto - 28-04-2019, 19:42
RE: Begleiteten Umgang beantragen - von Mercedes_AMG - 29-04-2019, 18:13

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Argumente gegen begleiteten Umgang mischka 67 65.699 30-03-2013, 18:52
Letzter Beitrag: blue

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste