Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Begleiteten Umgang beantragen
#11
"Rheinländer" ist schon seit Monaten nicht mehr aufgetaucht, ohne zu wissen wie es weitergegangen ist bringt es nichts, den alten Stand aufzuwärmen.
Ferner bringt es nichts, einem umgangsuchenden Vater mit "Väter verpissen" Formeln zu kommen.
Und schliesslich sind auch Gefühle einer Ex beim betreuten Umgang nicht Thema. Die Ex ist eine Ex und ihre Person ist schon lange nicht mehr Gegenstand des Interesses, relevant ist die Tatsache einer Umgangsblockade, egal von wem.
Unterhalt wurde von von "Rheinländer" nicht mal indirekt erwähnt. Auch das hier vollkommen offtopic. Dies ist das Fälleforum, für allgemeine Ergüsse über Unterhalt wäre das hier https://www.trennungsfaq.com/forum/forum...php?fid=16 besser geeignet.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: Begleiteten Umgang beantragen - von karlma - 27-04-2018, 17:32
RE: Begleiteten Umgang beantragen - von p__ - 27-04-2018, 21:59
RE: Begleiteten Umgang beantragen - von Panto - 28-04-2019, 17:25
RE: Begleiteten Umgang beantragen - von Panto - 28-04-2019, 18:00
RE: Begleiteten Umgang beantragen - von p__ - 28-04-2019, 19:16
RE: Begleiteten Umgang beantragen - von p__ - 28-04-2019, 19:33
RE: Begleiteten Umgang beantragen - von Panto - 28-04-2019, 19:42
RE: Begleiteten Umgang beantragen - von Mercedes_AMG - 29-04-2019, 18:13

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Argumente gegen begleiteten Umgang mischka 67 65.700 30-03-2013, 18:52
Letzter Beitrag: blue

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste