Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Echte Mamas: Studie: Warum gerade Jungs jede Menge Liebe brauchen
#1
Hmm, anbei einen Link zu einem interessanten Blog

https://www.echtemamas.de/2018/09/18/stu...-brauchen/

Zitat:Lange wurden Jungs zum „starken Geschlecht“ erzogen. Sie sollten zäh sein und stark und bloß nicht zu viele Emotionen zeigen, da dies eher Sache der Mädchen sei.

Ganz so streng sehen Eltern das heute in der Regel nicht mehr. Auch Jungs dürfen weinen, kuscheln, sich ängstigen. Werden nicht automatisch zum großen Macker erzogen. Aber trotzdem haben wir – ganz unbewusst – häufig immer noch die Tendenz dazu, Jungs als etwas robuster als Mädchen anzusehen und sie auch so zu behandeln.

Jungs brauchen von Anfang an Mamas emotionalen Support

Dabei zeigt die moderne Wissenschaft, dass Jungen eher noch mehr emotionale Unterstützung brauchen als Mädchen! Von Anfang an. Und das liegt an den biologischen Unterschieden ihrer Gehirne.

Danach kommen ein paar Links zu entsprechenden Studien.

Simon II
Zitieren
#2
Biologische Unterscheide der Gehirne?

Waren es denn nicht die linksgrün versifften Feministinnen, die genau das geleugnet haben - dass es hirnorganische Unterschiede zwischen den Geschlechtern gibt?

Ist nicht sogar der Feminismus ein hirnorganisches Frauenleiden? (nachzulesen bei Danisch)
Bibel, Jesus Sirach 8.1

Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Die Ergebnisse der Umfrage im Männermagazin sind eine echte Überraschung Leutnant Dino 1 1.303 25-07-2015, 01:47
Letzter Beitrag: Bruno
  Vorsorge-Muffel Jungs neuleben 0 816 20-11-2014, 13:34
Letzter Beitrag: neuleben

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste