Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Charlotte Roche und Ihre Beziehung zu den Eltern
#1
https://www.welt.de/vermischtes/prominen...t-hat.html

Ihre Eltern hätten sich selbst über ihre Kinder gestellt. „Ich bin sehr gegen Selbstverwirklichung in der Zeit, in der man Kinder hat“, erklärte die frühere Viva-Moderatorin. In dieser Zeit müsse man sich „mal kurz am Riemen reißen und nicht jedes Jahr einen neuen Stiefvater anschleppen“. Das sei „wirklich verstörend“ für sie gewesen.

Da kann man nur viel Erfolg wünschen und dass der eigene Nachwuchs dass nicht irgendwann von einem selber behauptet.
Zitieren
#2
Wieso dann "Eltern" und nicht "Mutter"? Hat ihr Vater dann jedes Jahr eine neue Stiefmutter angeschleppt?

Das ganze Artikel ist seltsam. Nicht erwähnt wird auch, dass sie sich selber trotz Kleinkind ganz kräftig selbstverwirklicht hat. Ihre Tochter hat sie mit ihrem Freund, als sie fünf Jahre alt war heiratete sie einen anderen Mann. Ihre Lover sind lauter typische Alphas und ihr endloses extrovertrierter Schockgehabe deuten immer schon auf schwere "daddy issues" hin.

Ständig äussere Autorität suchen und gleichzeitig Autorität ablehnen, sie hatte wohl doch nicht genug Stunden auf der Couch beim Therapeuten. Ratschläge zur Nicht-Selbstverwirklichung braucht man von solchen Leuten nicht zu lesen.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kinder haften für ihre Eltern IPAD3000 3 2.420 15-06-2012, 16:34
Letzter Beitrag: beppo
  Auf der Flucht - Wenn Eltern ihre Kinder entführen henning 13 7.356 09-10-2009, 12:21
Letzter Beitrag: Gemsbock

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste