Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tochter will bei mir wohnen.....
#26
(04-02-2020, 04:47)Alberto schrieb: Zeitraum erst am Ende des Jahres?

Sowas macht man entweder sofort oder bei einem Klassenwechsel, z.B. nach den Sommerferien. Meiner Ansicht nach ist das ganze ein Fake und die Gründe, dass sie jetzt ankam liegen anders. Oder es gab mal Zoff mit einer Rauswurfdrohung.

Lege es erstmal zu den Akten und warte ab, was da noch kommt.
Zitieren
#27
Die Tochter wird Gemopped und ist die Putzfrau usw., hat aber noch Zeit bis ende des Jahres....sehr seltsames Spiel.
Zitieren
#28
Also das würde ich mir nicht antun an deiner Stelle. Die Tochter ist fast fünfzehn und hält sich gerne in der Unterführung auf, das Mami ist über das Treffen mit dir informiert, es kommt kaum Beziehung auf im Cafe, es ist oberflächlich ... Was willst du damit??? Es wird - wenn es überhaupt so weit kommen sollte - für dich NUR Stress und Aerger geben. So schlimm ist es beim Mami nicht, würde ich ihr sagen. Fremdplatzierung wird teuer, auch für dich.
Zitieren
#29
Genau um diesen Fake, den hier alle vermuten, einen Riegel vorzuschieben, würde ich die Bedingung für den Kontaktabbruch stellen. !!!Das muss man ja nicht durchziehen!!!

Alberto findet dann aber ganz schnell raus wie groß die Not ist, bei der Mutter weg zu müssen.

Wenn Mami und Tochter weiterhin miteinander quatschen können / wollen, dann kann die Not nämlich nicht so groß sein. Bitas seine ist sogar freiwillig ins Heim; hat also den Beweis angetreten, dass es bei der Mutter wirklich nicht mehr geht und es keine Fakestory ist.

Ich würde von der Tochter einen ähnlichen Beweis verlangen, bevor ich der Aufnahme zustimme und mein Leben verändere. Kontaktabbruch ist eine Möglichkeit. Hat sich aber erledigt. Die wollte den wahrscheinlich nur ausspionieren und wird dem jetzt vermutlich die Ausrede präsentieren, dass der wegen der Probezeit genau so schei...ße wie die Mutter ist. Damit windet die sich dann schlangenmäßig raus und dann weißt Du, was Du von Deiner Tochter zu halten hast.
Zitieren
#30
Die Formel ob man(N) für ein Kinderheim bezahlen muss oder nicht ist anders als beim Kindesunterhalt.
Ich musste damals nichts zahlen, hatte 1350€ Netto, die Mutter musste 50€ zahlen, also sehr überschaubar, keine Ahnung wie es in der Schweiz läuft.
Zitieren
#31
Ich gebe diesbezüglich noch ein Update um das Thema hier abzuschliessen.

Bei einem kürzlichem Telefonat hat sich die Tochter verplappert und durfte dann zugegeben, dass sich die Sache mit dem Umzug die Ex und deren Anwältin ausgedacht hatte. Es ging nur darum, für das Scheidungsverfahren irgendwelche Beweise zu finden bzw. einen für mich nachteiligen Sachverhalt zu konstruieren. Für falsche Anschuldigungen ist die Ex ja immer sehr zu haben. Da ich ja sowieso davon mehr oder wenig ausgegangen bin, ist es dann wohl das Beste wenn Töchterchen in dem asozialen Haushalt der Ex wohnen bleibt.
Mich regt das deswegen auch nicht auf.
Zitieren
#32
(13-02-2020, 16:19)Alberto schrieb: Bei einem kürzlichem Telefonat hat sich die Tochter verplappert und durfte dann zugegeben, dass sich die Sache mit dem  Umzug die Ex und deren Anwältin ausgedacht hatte. Es ging nur darum, für das Scheidungsverfahren irgendwelche Beweise zu finden bzw. einen für mich nachteiligen Sachverhalt zu konstruieren.

Aha. Dann war die Vermutung

Zitat:Meiner Ansicht nach ist das ganze ein Fake und die Gründe, dass sie jetzt ankam liegen anders.

ja richtig. Ich frage mich nur, wie verkommen man sein muss, um für so etwas das gemeinsame Kind einzuspannen. Unterirdisch. Und was die sich erhofft haben? Dass du ablehnst, weil du mittlerweile ein Bordell in deiner Wohnung betreiben würdest, womit du einen "nachteiligen Sachverhalt" mitteilst?

Was für eine gestörte Bande. Schnelle Scheidung, nie wieder sehen müssen ist wohl alles, was man dir dazu wünschen kann.
Zitieren
#33
Ja, für die Rechtsanwältin habe ich mir noch was schönes einfallen lassen. Rache liegt mir fern, aber ich vergesse auch nichts.
Zitieren
#34
In dem alter weiß die Tochter was sie tut....für mich wäre das Mädel Geschichte, zumindest für die nächsten Jahre.
Echt Abartig was so teilweise abgeht!
Zitieren
#35
Die Tochter ist nur Schachfigur. Dass sie die Vermutung dann bestätigt hat, zeigt dass sie sich selbst nicht im klaren ist für welche impertinente Aktion sie sich einspannen liess. Lass den Kindern die Freiheit der Irrwege und Fehler, aber schütze dich vor den Auswirkungen dieser Irrwege und Fehler.
Zitieren
#36
Egal was die Tochter ist. Die wurde/wird mit Lügen und Intrigen groß gezogen -- also versaut

Was mich viel mehr schockiert ist, dass alle über die selben dummen Wei...berintriegen schreiben und die Töchter da gerne mit machen. Bei Gast1969 ist es nicht viel anders gelaufen....

Mich würde mal eine Statistik interessieren.
- Wie oft ist es eine Wei..ber..Intrige
- Wie oft machen Töchter dabei mit? Wie oft Söhne?
- Wie oft ist der Hilferuf bei Töchter / Söhnen begründet

Sorry, aber das kann doch nicht wahr sein, dass 90% der Damen die selbe Drecksnummer abziehen. Entweder sind das alles Schimpansen oder ich bin hier auf einer Verschwörungsseite.

Ich meine - ich habe es selbst erlebt und gesehen, dass es zu nichts führt. Dennoch kann ich es bis heute nicht glauben, dass die Wei..be...r alle dermaßen dumm-dreist drauf sind.

Wir reden hier über 3 Frauen (Rechtsanwältin, Tochter Ex) und nicht eine hat genug in der Birne, um zu kapieren, dass es nur zu streit führt. Aber alle Wei...be...r quatschen einen voll, dass man ja lieb zueinander sein sollte. Ziehen aber alle Miteinander diese Asso-Nummern ab und wenn die die Gelegenheit dazu haben auch volles Rohr durch.

Kaum sind die aber Unterlegen, heißt es dann wieder, ja wir müssen und doch alle lieb haben. Streiten ist doch doof.
Zitieren
#37
++++++++++++Kaum sind die aber Unterlegen, heißt es dann wieder, ja wir müssen und doch alle lieb haben.++++++++++++++++++

Und vor allen Dingen will dann plötzlich keine mehr was von "Gleichberechtigung" wissen...................  Tongue Confused
Zitieren
#38
Der Wahnsinn geht noch weiter:

Töchterchen hat ja Kontakt zu zweifelhaften Gestalten aus einem bestimmten Milleu. Heute kam dann die Info der Staatsanwaltschaft, dass da offenbar ein Verfahren am Laufen sein soll mit der Tochter als Geschädigter, weil die Beischlafhandlung als Minderjährige nicht ganz freiwillig abgelaufen sein soll. Ich bin dann mal gespannt, ob ich demnächst Opa werden könnte, wenn das so weitergeht und Töchterchen mit Hantel Hakan und Audi-Bernd abhängt.
Zum aktuellen "Freundeskreis" der Mutter würde es passen.
Zitieren
#39
@P...das ist doch kohls mädchen?

@russischer zahleses: wenn du willst...deutschland kann ja mal wieder in russland einmarschieren...aber diesmal
machen wir erst an der lena halt....

bb
netlover
Zitieren
#40
Smile
du brauchst nicht in Russland einmarschieren, alle Schluchas sind schon hier Smile
Willst du meine Ex kennenlernen?
razvod.net Hilfe für Trennungsväter in russ
KU Rückstand:14.5K€ JA und ca 10K€ JC!=36K
Zitieren
#41
blos nicht...höchstens wenn sie im eisblock eingefroren ist...
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  in holland wohnen, gesetze und behörden stafford 6 6.244 05-03-2010, 16:14
Letzter Beitrag: stafford

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste