Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Anzeige wegen Unterhaltspflichtverletzung
#57
Meine jetzige Partnerin, die mich sehr liebt und die gesamte Geschichte kennt, sagte zu mir, wie krank eine Frau denn sein muss, wenn sie sich schwanger vom Vater des Kindes trennt. Die Mutter nimmt dem Kind ja sofort die komplette Vaterseite. Ergo muss sie bereits das Kind hassen oder zumindest nur an sich selbst denken.

Wenn man bedenkt, dieses Kind ist jetzt 9 Jahre alt und kennt seinen Vater nicht. Muss doch schlimm sein für das Kind. Und für mich ist erschreckend, dass dieses Kind für mich nicht von Bedeutung ist, mir völlig egal ist, dass es da ein Kind gibt. Ich möchte mich allerdings nicht als gefühlskalt bezeichnen, trotzdem komisch, dass es mir so egal ist. Am liebsten wäre mir sogar, wenn beide wie vom Erdboden verschwunden wären. Trotzdem muss ich für so ein Kind bezahlen, was ich extrem finde.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: Anzeige wegen Unterhaltspflichtverletzung - von NurErzeuger - 17-03-2021, 09:02

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Erste Post wegen Unterhalt, Unterhaltspflichtverletzung nohope 38 31.538 03-09-2013, 02:58
Letzter Beitrag: gleichgesinnter
  Anzeige wegen Unterhaltspflichtverletzung was nun? Assel0815 28 18.124 21-08-2013, 08:33
Letzter Beitrag: MitGlied
  Verfahren wegen Unterhaltspflichtverletzung, LG Augsburg Camper1955 40 37.889 10-07-2012, 07:02
Letzter Beitrag: gleichgesinnter
  Anzeige wegen 170er, Polizei besteht auf Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten Clint Eastwood 24 23.504 30-01-2012, 17:28
Letzter Beitrag: Petrus

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste