Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wie am besten einvernehmliche Scheidung einleiten?
#1
Ein Freund von mir (wie ihr an meinem anderen Thread wohl erkennen könnt, bin ich es nicht selbst - bei mir war es schlimmer) möchte nach einer Trennung nun eine möglichst glatte, unkomplizierte, kostengünstige Scheidung. Er könnte ggf. mit der Noch-Ehefrau etwas Einvernehmliches einstielen, sagt er. Wie geht man das am besten an? Müssen beide gemeinsam zum selben Anwalt, der einvernehmliche Scheidungen anbietet?

Eckdaten:
  • ein minderjähriges Kind
  • Frau ist Ausländerin
  • Kindesbetreuung wird aufgeteilt
  • Verhältnis der Ex-Partner noch recht gut, kein Streit über Zahlungen
  • Ehe hielt nicht lange bis zur Trennung, seit Trennung bestand wegen gutem Verhältnis keine Eile mit Scheidung
  • beide verdienen relativ normal
Zitieren
#2
Nur einen Anwalt nehmen, seinen. Eine Ehefolgenvereinbarung treffen. Der Anwalt kann die so erstellen, dass der Scheidungstermin in fünf Minuten durch ist. Eine Vereinbarung über die Betreuung des Kindes treffen und die dann gerichtlich im Scheidungsverfahren billigen lassen.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Neues Umgangsverfahren einleiten Siggi_Sorglos 3 998 27-02-2023, 08:57
Letzter Beitrag: stayFather87
  Einvernehmliche Scheidung ehrensoldstattunterhalt 13 6.410 20-01-2020, 23:25
Letzter Beitrag: IPAD3000
  Einvernehmliche Lösung mit Exe DerSchmidt 7 7.432 09-08-2010, 22:08
Letzter Beitrag: DerSchmidt

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste