Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verdacht :2 Monate kein Unterhalt gezahlt ->Gefängnis
#1
http://www.sueddeutsche.de/95G38M/296912...ngnis.html

Zusammenfassung: Weltfussballer hat angeblich 2 Monate Unterhalt nicht bezahlt

Wahnsinn 1: die Unterhaltsschulden belaufen sich daher ANGEBLICH auf rund 20.000 Euro (!)
Wahnsinn 2: Trotz Quittungen und gutem Anwalt musste der Weltfussballer ns Gefängnis und wurde ohne Handschellen vorgeführt. Wird also gleich behandelt wie Josef Fritzl, der auch ohne Handschellen ins Gericht lief.
Zitieren
#2
Big Grin

Geil, oder?

Claqueure in jeder Bevölkerungsschicht werden dadurch bedient, indem man einfach die armen Kinder zeigt Big Grin


Ich finde dieses gesamte System sowas von krank, dass ich wirklich nurmehr darüber lachen kann....
Zitieren
#3
Zitat:seit zwei Monaten keinen Unterhalt mehr für die gemeinsamen Kinder Moniquinha, 19, und Romarinho, 15,
Die Presse ist für´n [Unterschreitung des Mindestniveaus] und dieser angebliche Weltfusballer hat die FAQ nicht gelesen. Big Grin
Dieser 19-jährige, der mit seinem Namen ganz knapp am Betäubungsmittelgesetz kratzt, gehört in den Hintern getreten!
Zitieren
#4
Wahnsinn 3: Mit 19 ist man Erwachsen und der Unterhalt sollte ohnehin nicht über die Ex laufen.
Wahnsinn 4: Mit 19 sollte man nicht Anspruch auf 5000 Euro Cash per Monat haben.
Zitieren
#5
brasilien koennte der traum der deutschen exen sein. da gehts erstmal in den knast, beweise sind erstmal keine und wenn man ganz lieb ist, dann kommt man wieder raus, vielleicht oder vielleicht auch nicht. als unterhaltspflichtiger mann sollte man sich mental stets auf den einzug in die JVA vorbereiten.
Zitieren
#6
(19-07-2009, 18:59)Cocktail-Detlef schrieb: brasilien koennte der traum der deutschen exen sein. da gehts erstmal in den knast, beweise sind erstmal keine und wenn man ganz lieb ist, dann kommt man wieder raus, vielleicht oder vielleicht auch nicht. als unterhaltspflichtiger mann sollte man sich mental stets auf den einzug in die JVA vorbereiten.


Wie, geht man als mann in brasiloen im knast ??
das ist unedel !!


Och dachte in brasilien darf man die frauen noch ORDENTLICH erziehen ?
Big GrinAngelBig Grin
Zitieren
#7
Zitat:brasilien koennte der traum der deutschen exen sein. da gehts erstmal in den knast, beweise sind erstmal keine und wenn man ganz lieb ist, dann kommt man wieder raus, vielleicht oder vielleicht auch nicht. als unterhaltspflichtiger mann sollte man sich mental stets auf den einzug in die JVA vorbereiten.

Mich wundert es auch, deswegen hab ichs reingestellt. Warum gerade Brasilien ? Dachte ja, Deutschland wäre der Traum für Exen schlechthin. Allerdings ist es hier auch nicht mehr viel her mit Grundrechten:

In Deutschland allerdings geht man raffinierter und hinterlistiger vor:

Beispiel:
1) Ex 1 zeigt Mann 1 an, weil er Angeblich etwas gestohlen hat.
2) Polizei sollte eigentlich nur bei "schweren Straftaten" die Unverletzlichkeit der WOhnung nicht beachten bzw. eine Telefonüberwachung TÜ durchführen.
Sie findet allerdings - sollte tatsächlich noch ein Richter gebraucht werden - schnell einen, der das trotzdem genehmigt. Grund: "Anders lässt sich dann der Fall nicht klären, ob was dran ist"
3) Polizei stürmt die Wohnung um halb 6 Uhr morgens , stellt alles auf den Kopf und findet kein Diebesgut.
4) Damit sich der Staat nun die Kosten des BKA-Einsatzes wieder reinholen kann, findet die Polizei einen sogenannten "Zufallsfund" doch noch in der WOhnung von Mann1. Mann1 besitzt z.b. eine illegale Raubkopie, oder Quittungen von einer fiktiven Arbeit tauchen auf. Motto: Irgendetwas findet man in jeder Wohnung, was nicht ganz legal ist. Ganz ehrlich, wer etwas finden will (oder muss) dürfte nahezu immer etwas finden.
5. Nachbarn etc. kriegen von den Vorfall etwas mit, und Mann1 kommt in Erklärungsnöte, warum die Polizei um halb 6 bei ihm war.. etc

Also: Grundrechte gibts in Deutschland nicht, sie können auf blossen Verdacht hin komplett ausgehebelt werden. Man darf auch in Deutschland, mindestens 24 Stunden aufgrund eines dringenden Verdachts festgehalten werden, teilweise bis 48 Stunden. Also wer am Montag zur Arbeit geht, abends festgenommen wird, muss erst am Dienstag abend, in Bayern sogar Mittwoch abend wieder freigelassen werden, wenn keine Beweise da sind.
Zitieren
#8
(19-07-2009, 21:29)Leben schrieb:
(19-07-2009, 18:59)Cocktail-Detlef schrieb: brasilien koennte der traum der deutschen exen sein. da gehts erstmal in den knast, beweise sind erstmal keine und wenn man ganz lieb ist, dann kommt man wieder raus, vielleicht oder vielleicht auch nicht. als unterhaltspflichtiger mann sollte man sich mental stets auf den einzug in die JVA vorbereiten.


Wie, geht man als mann in brasiloen im knast ??
das ist unedel !!


Och dachte in brasilien darf man die frauen noch ORDENTLICH erziehen ?
Big GrinAngelBig Grin

Hallo Leben,

das siehst Du ein ganz klein wenig falsch. In Brasilien sind die Frauen recht gut erzogen, genau wie in den Philippinen. Sie sind treu und anhänglich, so lange sie nicht irgendwelchen germanistanischen Superemanzen aus dem Feministenstadl überlassen werden.

Rolleyes

Ausserdem sind die Brasilianerinnen allgemein als heissblütig bekannt. Das heisst, da muss der Mann schon das tropische Temperament zügeln können. Folgsamer als Brasilianerinnen sind absolut die Filipinas. Aber auch dies gilt nur, so lange sie nicht irgendwelchen germanistanischen Superemanzen aus dem Feministenstadl überlassen werden.

Wink

Allerbeste Grüsse in die Runde,
Goddiejens aus Belgistan
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kein Geld für Unterhalt Sixteen Tons 11 4.620 13-09-2013, 09:38
Letzter Beitrag: MitGlied
  Mann schickt Frau ins Gefängnis wegen Unterhalt RolandF. 1 2.049 25-11-2012, 13:47
Letzter Beitrag: Camper1955
  Sechs Monate Gefängnis ohne Bewährung für Umgangsverweigerung p__ 0 1.424 12-02-2012, 16:27
Letzter Beitrag: p__

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste