Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Haftstrafen wegen §170 StGB
#26
im Beitrag 60 ist ein solcher Hinweis enthalten. Und dort findet mann auch den link zum Trennungsfaq
#27
(08-09-2009, 13:06)p schrieb: Die haben wirklich nur die Prollereien gelöscht. Genau das Gegenteil von DIE WELT, wo alles mit Inhalt gelöscht wird, währen die Prollerei stehen bleibt.
Wir hier im Westen sind eben etwas anders. Big Grin Leider haben wir uns allerdings noch mit so´nem Frauenminister Laschet rumzuschlagen. Sad
#28
(07-09-2009, 20:27)Al Bundy schrieb: Mir wollte der Staatsanwalt auch weissmachen, ich haette dem Sozialstaat einen Schaden zugefuegt. Das hab ich auch zurueckgewiesen!
Diesen Glücksritter staatlichen Machtmonopols hättest Du einmal auf Ulla Schmidts Dienstwagenaffähre hinweisen sollen. Wieviel das den Staat wohl gekostet ? Auch darf man nicht die feinen Herren der EU-Politik vergessen, die sich pünktlich in die Sitzungslisten vor dem Wochenende eintragen, um das Sitzungsgeld zu kassieren, um dann doch direkt in das Wochenende zu fliegen,

Andersherum - vielleicht könnte man sagen, dass der Sozialstaat dem Bürger einen Schaden zufügt, wenn er ihm soziale Sicherheit vorgaukelt, dafür immense Beträge kassiert und am Ende durch einen nicht mehr funktionierenden Generationenvertrag, die Gegenleistung ausbleibt ... Cool
https://www.reddit.com/r/Trennungsfragen/
https://t.me/GenderFukc
#29
Lieber V-Mann!

Jede Unterhaltung ist zwecklos. Das kannst Du getrost vergessen.
Ich rede nicht mit denen, sondern ich mache das Beste aus der Situation. Jede Beschaeftigung mit dem Problem ist nach der alten und vor allem nach der neuen Terrorstufe Zeitverschwendung.

Wenn da was kommt, dann ist das so. Und wenn ich nicht komme, dann ist das auch so.

Das ist praktische Juristerei. Und dabei lasse ich es.

Uebrigens, in derwesten geht es munter weiter. Eine schoene Plattform mal ein bisschen Dissidendengedankengut abzulassen.

Al Bundy
"Kommt mit", sagte der Hahn, "etwas Besseres als den Tod finden wir ueberall."
#30
AG Rheinberg verurteilte einen vierfachen Vater wegen Verletzung der Unterhaltspflicht zu einer Geldbuße von 750 Euro. Im vergangenen Jahr hatte er zwei Monate lang keinen Unterhalt gezahlt, obwohl er zumindest zu einer Teilzahlung in der Lage gewesen wäre.
http://www.rp-online.de/public/article/x...lt-ja.html

Der Richter kannte wohl das Urteil vom OLG Oldenburg noch nicht.
Habe die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die du nicht ändern kannst.
Habe den Mut, Dinge zu ändern, die du ändern kannst,
und habe die Weisheit, das Eine von dem Anderen zu unterscheiden.
#31
Angel meint, p muesse zum Arzt.Big Grin

Du hast es geschafft. Das ist das absolute Ende der Diskussion.
Das hat meine Ex mir auch immer dann gesagt, wenn keine Argumente mehr da waren.
Sehr schoen herausgearbeitet.

Al Bundy
"Kommt mit", sagte der Hahn, "etwas Besseres als den Tod finden wir ueberall."
#32
Das ist "normal" in D:
Wenn du eine andere Meinung hast, als der mainstream, musst du zum Psyco-Doc
Wenn du zu konservativ denkst, dann bist du ein Nationalsozialist.
Wenn du dich israel-kritisch äußerst bist du ein Antisemit.
Wenn du zu links denkst, wirst du mit RAF usw. in einen Topf geworfen.

Schwarz-Weiß und Gut-Böse denken. Und das "Beste": Solche Vorwürfe kommen grundsätzlich von leuten, die nichts besseres tun, als von anderen zu leben und von denen gibt's in D zu viele.
#33
(09-09-2009, 12:47)borni schrieb: Der Richter kannte wohl das Urteil vom OLG Oldenburg noch nicht.

es ist stets die alte diskussion. wieso und warum wird immer anders geurteilt? die antwort eruebrigt sich.


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste