Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mutter tötet Kinder, weil Vater Kinder sehen will
#1
http://www.stuttgarter-zeitung.de/stz/pa...-haft.html

Zitat:Die 42-Jährige sei jedoch in ihrer Mutterrolle derartig aufgegangen, dass sie ihre Kinder als ihr Eigentum* betrachtet habe. Dass diese auch den Vater liebten, habe die Frau, die in ihrem Leben wiederholt durch ihre maßlose Eifersucht aufgefallen war, nicht ertragen. So hatte sie bereits Argwohn gehegt, als ihr Mann eine Kollegin nach Hause brachte.

*sicher nur ein "Einzelfall".

Zitat:Nachdem die Kinder geboren waren, fixierte sie sich nun auf diese. Dass ihr Mann das Umgangsrecht erstreiten wollte, sei für sie ein unerträglicher Gedanke gewesen, so Pross

Zitat:Zwar wolle das Gericht der 42-Jährigen nicht unterstellen, sie habe die Kinder getötet, um sie ihrem Mann vorzuenthalten, aber sie habe es getan, um sie nicht hergeben zu müsse

Nein, das unterstellen wir nicht. Sonst würde ja der Mann noch besser dastehen.

Zitat:Wie es dazu kommen konnte, dass eine intelligente Frau wie sie, die nicht im Affekt handelte, zu solch einer Tat fähig war, diese Frage sei auch nach dem Prozess nicht gänzlich geklärt, sagte der Vorsitzende Richter.

Soll ichs erklären ?

Zitat:Stuttgart - Heimtückisch habe die 42-jährige Angeklagte ihre vier und fünf Jahre alten Kinder ermordet, als sie die beiden am 8. Mai in die Badewanne lockte, deren Arg- und Wehrlosigkeit ausnutzte und sie unter Wasser drückte, bis sie tot waren, sagte Wolfgang Pross, der Vorsitzende Richter der 1.Strafkammer des Stuttgarter Landgerichts gestern in der Urteilsbegründung. Die Kammer verurteilte die Frau, die mit ihren Kindern zuletzt im Schorndorfer Teilort Miedelsbach gewohnt hatte, zu lebenslanger Haft. Niedere Beweggründe unterstellte das Gericht der Frau nicht; die Staatsanwaltschaft und der Nebenkläger, der Vater der Kinder, hatten auch diese angenommen.
Zitieren
#2
Pass auf, am Ende war der Mann schuld weil er sie unter Druck gesetzt hat und die Frau kommt mit einer Bewährungsstrafe davon.
Zitieren
#3
Leider deutsche Realität und die Jugendämter unterstützen das noch ...

Doreen S., ich weiss, dass du hier mitliest. Solltest du auch nur daran denken, bring dich lieber gleich selbst um - denn sonst mache ich das. Versprochen!
Zitieren
#4
Lieber Ralf

ich denke,du solltest deinen beitrag nochmal überarbeiten.
denk nochmal drüber nach.
Fange nie an aufzuhören,höre nie auf anzufangen

Marcus Tullius Cicero
Zitieren
#5
Meine Exfrau hatte auch gedroht, sie würde sich und die kinder das leben nehmen..
ab den moment habe ich abstand gehalten!

Was macht man in solch einer situation? jugendamt anrufen?
die hätten ihr gleich die kids weg genommen! daher legte ich meine waffen nieder.. liess ihren kampfe gewehren und die post lagerte bei mir in schrank..

so einfach war es für mich..
und zog dann nach Köln..
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Vater bekommt Obhut der Kinder zugesprochen Geraldo123 5 707 24-01-2020, 19:23
Letzter Beitrag: Oli
  Nach über 30 Jahren gefunden, Mutter entführt Kinder nach USA, 20 Jahre Haft? Sixteen Tons 2 1.652 27-03-2018, 22:04
Letzter Beitrag: Sixteen Tons
  Wenn Väter nicht für ihre Kinder zahlen Sixteen Tons 19 8.286 26-08-2016, 20:47
Letzter Beitrag: Oli
  Unterhaltspflichtverletzung, weil Vater Bussgeld bezahlt hat p__ 0 1.079 19-04-2016, 12:35
Letzter Beitrag: p__

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste