Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Erste Post wegen Unterhalt, Unterhaltspflichtverletzung
#26
So,nun ist doch wieder etwas passiert.
nach fast 2 jahren habe ich nun eine vorladung zum hiesigen gericht erhalten.muss da vorsprechen,weiß aber nicht,ob es nun eine vorladung oder ein gesprächstermin ist,werde aus dem schreiben nicht schlau.
muss mich auf jeden fall bei einem untersuchungsrichter melden.

......bin mal gespannt.
Fange nie an aufzuhören,höre nie auf anzufangen

Marcus Tullius Cicero
Zitieren
#27
Kann das Gericht nachvollziehen, ob Du die Einladung auch tatsächlich bekommen hast?

Austriake
Bibel, Jesus Sirach 8.1

Zitieren
#28
Zwei Jahre, wenn es in dem Tempo weitergeht ist die Verjährung schneller.
Zitieren
#29
ja,können die nachvollziehen.die wurde von der polizei persönlich vorbeigebracht und ich musste das quittieren.

ich denke mal ich muss denen erklären,warum ich keinen unterhalt mehr bezahlt habe,seit dem ich hier bin.
leider blieb die arbeitssuche hier auch erfolglos,weil die eurokriese hier sehr starke auswirkungen zeigt.
wie das dann weitergeht werden die mir dann wohl auch erklären.wahrscheinlich müssen die dann eine stellungsnahme nach bananistan übersenden.....
....schön im italienischen tempo....
Fange nie an aufzuhören,höre nie auf anzufangen

Marcus Tullius Cicero
Zitieren
#30
hallo zusammen

habe nun den termin beim hiesigen gericht hinter mir.
es war eine offizielle vernehmung durch den richter.mir wurde auch automatisch anwaltlichen beistand auf staatskosten gewährt,alles ohne das ich voher irgend etwas tun musste.da war ich ganz schön überrascht.
es ging um den § 170 und ob gegen mich ein strafverfahren eröffnet werden soll.
die fragen die mir gestellt wurden,waren eigentlich ganz normale fragen.
man wollte wissen,warum ich seit meinem umzug aus bananistan keinen unterhalt mehr bezahlt habe.
ich habe,mit hilfe eines dolmetschers damit auch alles genau übersetzt wurde,dem richter gesagt,dass ich sehr wohl noch unterhalt zahle,leider aus finanziellen gründen nicht den geforderten betrag.
aus den unterlagen aus bananistan gehe aber hervor,dass ich keinen unterhalt mehr bezahlt habe.
ich habe dem richter dann nochmals erklärt,dass ich seit meinem weggang monatlich noch einen geringen betrag bezahlt habe,aber aufgrund meiner arbeitslosigkeit nicht mehr zahlen kann.
das hat den guten mann etwas verwundert,denn ihm ist nur bekannt,dass ich nichts mehr zahle.
er wollte dann auch noch wissen,warum ich hierhin gezogen bin.ich habe ihm meine gesundheitlichen beschwerden aufgezählt,und dass ich auf ärztlichen anraten in ein milderes klima gezogen bin,das ich mich mit neuer adressen in bananistan abgeldet habe und das ich mich sofort beim hier zuständigen arbeitsamt als arbeitslos und arbeitssuchender habe eintragen lassen.
dann kamen noch ein paar fragen zu meiner lebenssituation und ob ich besitztümer habe und das war es auch schon.

bei einigen angaben meinerseits habe ich des öfteren erstaunen in den augen des richters und der anwälte gesehen,als sie den zu zahlenden betrag und mein damaligen verdienst gesehen hatten.
aber davon kann ich mir nichts kaufen.
das protokoll wird nun nach bananistan geschickt zu dem zuständigen staatsanwalt und dann.......

....dann nehme ich mal an,dass der staatsanwalt zu entscheiden hat,ob er das verfahren nun eröffnet oder nicht.

ich denke mal,die fragen die der richter mir gestellt hat wurden aus bananistan vorgegeben,denn er schaute immer so komisch auf ein blatt papier.
ich musste mir ab und zu das lächeln verkneifen.......der arme mann.war echt nett.

ich hoffe mal,dass der zuständige beamte in bananistan meine aussagen mal kontrolliert im bezug auf die tatsächlichen zahlungen die ich geleistet habe,wenn auch wenig.ich finde es schon merkwürdig,dass man einfach behaupten kann,dass irgend jemand garnichts zahlt,selbst wenn er zahlt.
außerdem habe ich noch darauf hingewiesen,dass ich die mir gegenüber erhobenen vorwürfe einer entziehung der unterhaltspflicht so nicht bestättigen kann,denn ich habe meine neue adresse den behörden in der heimat direkt angegeben.

allerdings kann es nun wieder etwas dauern,bis ich etwas neues höre,denn wie schon geschrieben hatte ich die letzte post aus bananistan 2011 bekommen.
Fange nie an aufzuhören,höre nie auf anzufangen

Marcus Tullius Cicero
Zitieren
#31
Die Deutschen brauchen einen Dometscher, der kostet Geld und dann gibt es weitere Fragen und dann gehts wieder zurück. Das dauert und der "ausländische" Richter wird nicht vor Eifer sprühen. Dieses Spiel kann jedenfalls problemlos so weiter gehen.
Das Männermagazin www.das-maennermagazin.com 
Mein Blog www.detlef-braeunig.com
Zitieren
#32
das ein dolmetscher gebraucht wird,hatte ich bei übergabe der einladung zum gerichtstermin den polizisten mitgeteilt,weil ich die sprache nicht so gut spreche,das ein ordentliches gespräch zustande kommen würde.
das der "ausländische" richter überhaupt soviel mit dem fall zu tun hat,glaube ich garnicht.einen eifrigen eindruck hat er bei mir jedenfalls nicht hinterlassen,obwohl er sehr sympathisch war.
ich habe das so verstanden,das ich hier vor ort um eine stellungnahme gebeten wurde,weil das deutsche gericht um rechtsbeihilfe gebeten hat.
wie das abkommen der beiden staaten im punkte rechtsbeihilfe genau aussieht,habe ich bis jetzt nicht herausgefunden.

mal gaaaanz hypothetisch........sollte es zur anklage kommen,denke ich mal das ich auch verurteilt werde.sollte es zu einer gefängnisstrafe kommen,würde mich interessieren,ob es innerhalb der eu im zuge der amts-oder rechtsbeihileabkommen es zu einer auslieferung kommen kann ?
Fange nie an aufzuhören,höre nie auf anzufangen

Marcus Tullius Cicero
Zitieren
#33
(07-05-2013, 21:32)nohope schrieb: mal gaaaanz hypothetisch........sollte es zur anklage kommen,denke ich mal das ich auch verurteilt werde.sollte es zu einer gefängnisstrafe kommen,würde mich interessieren,ob es innerhalb der eu im zuge der amts-oder rechtsbeihileabkommen es zu einer auslieferung kommen kann ?

ok,habe selbst etwas gefunden.
stichwort europäischer haftbefehl.
Fange nie an aufzuhören,höre nie auf anzufangen

Marcus Tullius Cicero
Zitieren
#34
Das neuste vom Tage :


"....wird ihnen mitgeteilt,dass das ermittlungsverfahren gegen sie wegen § 170 Abs.2 StPO eingestellt wird."
Big Grin

mit freundlichen grüßen staatsanwältin XXX


da werd ich mir aber heute abend mal einen richtig inne birne kippen Tongue
Fange nie an aufzuhören,höre nie auf anzufangen

Marcus Tullius Cicero
Zitieren
#35
(02-09-2013, 18:31)nohope schrieb: "....wird ihnen mitgeteilt,dass das ermittlungsverfahren gegen sie wegen § 170 Abs.2 StPO eingestellt wird."

Das ist doch ziemlich gut. Im Übrigen kann der "Gegner" sofort wieder eine Strafanzeige stellen. Das kann ein Spiel über Jahre werden. Also nicht erschrecken, wenn Du wieder beglückt wirst.
Das Männermagazin www.das-maennermagazin.com 
Mein Blog www.detlef-braeunig.com
Zitieren
#36
das ist mir schon klar,aber nächstes jahr sind beide kids 18.
dann müssen mich schon die kids anzeigen.

und ob sich die ex das nochmal antut,wage ich zu bezweifeln.

ich bin zwar nicht der fachmann,aber wenn beide kids 18 sind,kann die ex denn dann immernoch das spiel jahrelang so spielen ?
oder bleiben da einfach nur die schulden stehen ?
Fange nie an aufzuhören,höre nie auf anzufangen

Marcus Tullius Cicero
Zitieren
#37
Alles ab 18 müssen die Kinder selbst in die Wege leiten. Auch die Vollstreckung alter Unterhaltsschulden. Dass die kein Geld mehr von dir bekommen, haben sie mittlerweile sicher begriffen. Also hat man vor dem 18. Geburtstag noch schnell die übliche Rachnummer auf Staatskosten abgezogen und das Glück gehabt, einen unterbeschäftigen Staatsanwalt dafür zu interessieren.

Dem ist dann erst angesichts des Protokolls deines Termins am Gerichts eingefallen, dass der ganze Müll aussichtslos, schwachsinnig und zeitaufwendig sein könnte.

Wie das in Italien genau lief, hätte mich schon interessiert. Was genau dieser Gerichtstermin eigentlch war. Vernehmung? Befragung? Wieso das bei so einem Mist einfach so angeleiert werden kann?
Zitieren
#38
wie ich weiter oben schon geschrieben hatte,war das eine befragung duch einen italienischen richter im zuge eines antrages auf rechtsbeihilfe aus bananistan.ich denke,dass das alles durch die staatsanwaltschaft in bananistan angeleiert wurde.

der nette richter damals hat mich auch darauf hin gewiesen,dass ich zu keiner seiner fragen antworten brauche.
er müsse sich lediglich einen eindruck über die gesamtsituation verschaffen.

da auch ich ein netter mensch bin,selbst wenn das einige nicht glauben wollen,habe ich auf all seine fragen geantwortet.

leider kann ich dir nicht beantworten,warum das so einfach angeleiert werden kann,zumal die gerichte hier sowieso gnadenlos überlastet sind.hier müssen leute aus der ehrenwerten gesellschaft aus der haft entlassen werden,weil irgend welche fristen abgelaufen sind und die gerichte nicht hinterher kommen.
wahrscheinlich war ich zu dem zeitpunkt meiner befragung wichtiger als diese personen Cool
Fange nie an aufzuhören,höre nie auf anzufangen

Marcus Tullius Cicero
Zitieren
#39
Einfach angeleiert?

Das Ganze hat ja immerhin 2 Jahre gedauert und solch eine Zeitspanne ist sicher nicht einfach angeleiert. Man hat dich in Italien einfach mal dazwischengeschoben als sie mal ein bisschen Zeit hatten um der deustchen Staatsanwaltschaft irgendwas liefern zu koennen.

Das hat sich jetzt ja alles erledigt und nun kannst du ganz gemuetlich dein Leben leben.

Dass das passiert, wusste ich schon vorher, aber das sie dich beim italienischen Gericht vorladen, das haette ich nicht gedacht.
Viele solcher Rechtshilfeabkommen verlaufen im Sande und es passiert rein gar nichts.

In Spanien ist mir nach gruendlicher Suche immer noch kein einziger Fall bekannt, der erfolgreiche war im beitreiben von Unterhaltsschulden fuer Deutschland und jetzt hier in der Krise schon gar nicht. Hier haben die andere Sorgen als sich um solche Handlangertaetigkeiten zu kuemmern.

Also, alles easy und wiedermal die Erfahrung: Im Ausland ist man sehr sicher wenn man in Deutschland die Unterhaltsschulden nicht mehr zahlen kann/will.

Ich geniesse mein Leben...

gleichgesinnter
Wenn die Banken für ihre Schulden nicht einstehen, warum sollten Millionen Zahlesel für ihre Unterhaltsschulden bzw. Unterhaltstitel aufkommen?

Zitat von Mus Lim, Montag den 04. Mai 2009 im Trennungsfaqforum
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Anzeige wegen Unterhaltspflichtverletzung NurErzeuger 58 5.497 17-03-2021, 13:02
Letzter Beitrag: Arminius
  Post vom Jugendamt wegen Volljährigen Velocat 3 2.378 23-11-2018, 17:51
Letzter Beitrag: Simon ii
  Unterhaltspflichtverletzung, trotzdem nochmal Unterhalt Macaraz 7 4.205 11-10-2016, 15:12
Letzter Beitrag: malko
  Post vom Gericht wegen ALG 2 Bezug ? pudding 7 5.499 19-08-2015, 13:59
Letzter Beitrag: pudding

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste