Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Väterdemo am 17.9. in Lüneburg
#1
Die sehr aktive Initiative http://www.entsorgte-eltern-und-grosseltern.de/ von Dorette Kühn und Peter Wittkowski starten erneut eine Demo in Lüneburg um unser Thema lautstark ins Bewusstsein von Politik, Justiz und Gesellschaft zu bringen.

Termin: 17. September 2011
Sammelstelle: von 10.00 bis 11.00Uhr vor dem Kreisjugendamt (Auf dem Michaeliskloster 4)
11.00Uhr: Kurze Kundgebung mit Begleitung der Gitarrengruppe aus Boizenburg die Liedern über Kinderleid in unserer Gesellschaft spielen und singen.
Anschließend das Schreiben der Namen unserer vermißten Kinder mit Kreide auf das Pflaster vor dem Jugendamt

Thema: Der Umgang der Kinder mit geliebten Menschen ist ein Menschenrecht!

"... die schlimmste Haltung ist die Gleichgültigkeit gegen die Verletzung
von Menschenrechten". Stephane Hessel, Diplomat

Wo Recht zu Unrecht wird - wird Widerstand zur Pflicht!



Bitte rafft euch auf und erscheint möglichst zahlreich.
Bluter, LOM, sehe ich euch da?

LOM, ich könnte dich auch mit nehmen.
Zitieren
#2
Nein, bedaure!

Wie auch sämtliche anderen Veranstaltungen in diesem Jahr, fällt auch diese in das Wochenende an dem ich unser Kind betreue.
Auch kollidiert die Demo mit einem Sadtfest, auf dem wir mit einem Infostand vertreten sind.
Hier werde ich den Stand zur Verfügung stellen, auf- und abbauen, mehr aber auch nicht - Dorette hatte ich bereits informiert und meiner Ankündigung, hier noch einmal auf die Demo hinzuweisen, bist du zuvor gekommen.

Viel Erfolg!

16.02.2012, BILD: "Das Halbwahre ist verderblicher als das Falsche." (Ernst Freiherr von Feuchtersleben)
Zitieren
#3
Schade.

Ich werde meinen Jüngsten mit hin nehmen.
Zitieren
#4
Die Demo ist also ohne mich gelaufen, aber es gab ein wenig gute Presse.
Das Abendblatt (Suche: Lüneburg, Väter)vorweg und im Nachhinein und die Landeszeitung.

Auch Monika Ebeling war dort und dies wiederum veranlasste mich endlich mal ihren Beitrag in der aktuellen Ausgabe von PAPA-YA über die Vorgänge in Goslar zu lesen.
Naja, nicht viel Neues, eine kurze Zusammenfassung ihrer ebenso kurzen Karriere und ein wohl befreiender Rundumschlag, gegen die dort etablierten Frauennetzwerke.
Dies erledigt suchte ich nach aktuellen Ereignissen, auf der Internetseite der Stadt Goslar.

Ziemlich aufgeräumt die Seite, keine Spur mehr von Frauennetzwerken und - logisch - kein Link zu auch nur einer der unzähligen "rechten" Männerseiten.
Also trieb mich die Langeweile des heutigen Feierabends, so ganz ohne Kind und Kegel, zum Rat der Stadt.
Und siehe da, es hat sich etwas verändert, das krakeelende Grünkehlchen Jur.anek ist weg, natürlich nicht ohne noch einmal der ollen Ebeling kräftig hinterher geträllert zu haben.
Verlinken tue ich das hier nicht, aber wer den Weg zu den Grünen zu Goslar finden mag und ihre Anwürfe mit dem eigenen Stil zu verbinden vermag, kommt aus dem Grinsen kaum mehr raus.
Sie wirft Ebeling vor, sich von rechten Maskulisten einlullen zu lassen, deren Frauenhass übernommen zu haben und beweist dies mit wunderhübsch recherchierten Puzzleteilen eines Th. Sch.midt, seines Zeichens feministischer Aktivist und eines von drei Mitgliedern in einem Bundesforum... Big Grin
Vielleicht ist ihr Können der Grund ihrer temporären Abwesenheit und sie wird demnächst von Landes- oder besser Bundesebene, ganz weit oben über uns, erstrahlen - mit den Referenzen!

Die anderen Blockflöten sind weitgehend in Amt und Würden gelieben und der Hofberichterstatter hält weiterhin "sein" Provinzblatt von unliebsamen Kommentaren frei.
In Goslar soll so schnell wie möglich wieder Ruhe und Beschaulichkeit einkehren, mindestens für die nächsten 1.000 Jahre.

@beppo,

wie war für euch der Tag in Lüneburg?
16.02.2012, BILD: "Das Halbwahre ist verderblicher als das Falsche." (Ernst Freiherr von Feuchtersleben)
Zitieren
#5
Ich war leider auch nicht da.

Ich habe zur Zeit gerade meine Ma recht intensiv zu pflegen und hatte auch noch meinen Jüngsten da.

Da war das dann doch etwas weit.

Ich habe aber von Dorette Kühn schon einige Presseanhänge bekommen, die ich noch verlinken will.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Demo in Lüneburg am 17.9.2011 beppo 1 1.678 08-08-2011, 13:42
Letzter Beitrag: Al Bundy

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste