Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gentechnischer Abfall, die Frau?
#1
http://www.das-maennermagazin.com/blog/d...her-abfall

Finde diesen Artikel sehr interessant und lesenswert.
Vorsicht: Der Schreiberling äußert sich sehr hart gegenüber dem weiblichen Geschlecht!

Alice Schwatzer & Co. wären sicherlich entsetzt über solche Veröffentlichung!

Ob der Autor gerade eine teure Scheidung hinter sich hatte ???

Gruss
Heinrich
Zitieren
#2
Bei diesem Text, der von der IGAF Schweiz publiziert wurde, handelt es aus sich um Ausschnitte, die aus dem Buch „SCUM“ (Society for Cutting Up Men) von Valerie Solanas stammen. Die Textpassagen wurden unverändert übernommen, jedoch das Wort Mann mit Frau und Frau mit Mann ersetzt.

Die IGAF will damit aufzeigen, wie männerverachtende Beiträge von den Feministinnen gefeiert werden während umgekehrt jeweils eine Empörungswelle ausbricht.

http://www.igaf.ch/index.php#481776a0150c6cb07
Zitieren
#3
der text ist natürlich völliger müll und ich hab' mich schon gefragt, was den autor bei der veröffentlichung geritten haben mag! gut zu wissen, dass es eine umformulierte feministische hetzschrift ist.
Zitieren
#4
Da ich den Ursprungstext kenne, war mir das sofort klar aber ich fände es auch besser, wenn darauf auch hingewiesen würde.
Sonst bleibt es ein reiner Insider, der nur bei informierten Leuten ein positives Schmunzeln hervorbringt und bei allen anderen nur Ablehnung und den Eindruck, dass Vaterrechtlicher tatsächlich einen an der Murmel haben.
Zitieren
#5
bei der IGAF auf der seite ist der hinweis inzwischen vorhanden, bei Dino ist es bisher noch ein spass für eingeweihte
Zitieren
#6
Back by popular demand!

- hoffentlich verschwindet dieser Abfall irgendwann aus dem Internet und die Urheberin aus dem Genpool. Dabei muss man Valerie Solanas dahingehend würdigen, dass sie durch ihre eigene Einstellung, ihre Fortpflanzung verhindert.
https://www.reddit.com/r/Trennungsfragen/
https://t.me/GenderFukc
Zitieren
#7
Vor Allem muss man würdigen, dass sie schon lange tot ist und sie der Welt damit weitere Ergüsse erspart.
Zitieren
#8
(08-10-2012, 09:29)beppo schrieb: Vor Allem muss man würdigen, dass sie schon lange tot ist und sie der Welt damit weitere Ergüsse erspart.
Das ist ja mal was positives. Die Zeit wird auch ihren geistigen Müll beseitigen. Danach fehlen nur noch Alice und Konsorten und die Welt ist wieder ein Stückchen liberaler ---
https://www.reddit.com/r/Trennungsfragen/
https://t.me/GenderFukc
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste