Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
34j. Berliner sticht Exfreundin im Frauenhaus nieder wegen Sorgerecht
#1
http://www.tagesspiegel.de/berlin/ueberg...43376.html

Zitat:Die beiden hatten offenbar Streit ums Sorgerecht...
Nach Angaben eines Ermittlers war es bei dem Streit des Mannes mit seiner ehemaligen Partnerin um die Trennung und das Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder gegangen...
Die Frau wolle jetzt das alleinige Sorgerecht beantragen.

..„Das bringt ihr aber noch nichts“, sagt die Rechtsanwältin und bekannte Familienrechtlerin Ingeborg Rakete-Dombek. „Selbst wenn sie das alleinige Sorgerecht hat, steht dem Mann immer noch ein Umgangsrecht mit seinen Kindern zu.“ Es habe den Rang eines Grundrechts. Den Umgang des Vaters mit seinen Kindern auszuschließen, sei jedoch nur in Ausnahmefällen möglich. „Wenn das Gericht entscheidet, dass der Umgang mit dem gewalttätigen Vater das Kindeswohl gefährdet, kann es für eine gewisse Zeit, etwa ein Jahr, den Umgang völlig ausschließen. Er darf aber nicht auf Dauer den Kontakt verlieren.“ ..

Immer wieder kommt es zu tragischen Gewaltverbrechen, vor allem wenn Frauen sich von ihren Männern trennen wollen. Erst im Juni wurde der 25-jährige Mahedi S. zu lebenslanger Haft verurteilt, weil er seine Frau vor den Augen der Kinder erstochen hatte. Die Frau hatte sich zwei Monate zuvor von ihm getrennt...

Dabei sind Tötungsdelikte nur das seltene Extrem. Insgesamt 16 108 Mal ist die Berliner Polizei im vorigen Jahr ausgerückt, um einzuschreiten, weil Männer auf ihre Frauen eingeschlagen oder getreten haben
Zitieren
#2
(12-10-2012, 10:05)L3NNOX schrieb: Dabei sind Tötungsdelikte nur das seltene Extrem. Insgesamt 16 108 Mal ist die Berliner Polizei im vorigen Jahr ausgerückt, um einzuschreiten, weil Männer auf ihre Frauen eingeschlagen oder getreten haben
...und wiedermal sind ausschliesslich die Männer die Täter...
Zitieren
#3
(12-10-2012, 10:29)mischka schrieb:
(12-10-2012, 10:05)L3NNOX schrieb: Dabei sind Tötungsdelikte nur das seltene Extrem. Insgesamt 16 108 Mal ist die Berliner Polizei im vorigen Jahr ausgerückt, um einzuschreiten, weil Männer auf ihre Frauen eingeschlagen oder getreten haben
...und wiedermal sind ausschliesslich die Männer die Täter...
...wenn die Polizei einschreitet
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Pläne des Berliner Justizsenators p__ 6 741 26-09-2018, 14:15
Letzter Beitrag: p__
  Vater wegen Sorgerecht für die Tochter erschossen? p__ 1 1.373 08-06-2016, 09:55
Letzter Beitrag: Einszweidrei
  Berliner Papaladen Blumentopferde 2 1.208 03-04-2014, 10:42
Letzter Beitrag: Blumentopferde

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste