Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Familienpolitik will keiner lesen
#1
Schuß vor den Bug ? (Blog "Die Dreckschleuder")
Zitat:Familienpolitik und Sexismus-Debatte haben deutschen Medien mehr geschadet als gedacht. Wer Facebook,Twitter und Co. beobachtet hat dem war schon seit Wochen klar das die Menschen im Lande langsam genug haben von den immer gleichen und teilweise recht üblen Parolen. Nun merken es auch die Verlage…

Besonders interessant (neben der o.g. Feststellung) ist das Impressum des Kollegen Big Grin
https://www.reddit.com/r/Trennungsfragen/
https://t.me/GenderFukc
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste