Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Anzeige wegen Unterhaltspflichtverletzung was nun?
#5
Es ist doch für die Ermittlungsbehörden unerheblich ob du für deine jetzigen Kinder aufkommst. Darum geht es bei der Anzeige doch gar nicht. Es geht darum daß du nicht genug für das vorherige zahlst. Hast du einen Tippfehler in deinem Text? 791 Euro? fehlt da nicht eine 1 zu Beginn?
Und wenn du einen hyperaktiven Staatsanwalt hast wird dieser alle Möglichkeiten ausschöpfen um etwas zu finden daß als Beweis für deine Schuld dient. Es geht nicht darum festzustellen ob du schuldig oder unschuldig bist sondern darum einen Beweis für deine Schuld zu finden.

HD heißt Hausdurchsuchung. Daher würde ich dir raten alles Belastende zu schreddern sowie alle elektronischen Medien ausreichend zu verschlüsseln. Auf gar keinen Fall mit der Polizei reden. Die drehen dir das Wort im Munde um.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: Anzeige wegen Unterhaltspflichtverletzung was nun? - von Heisenberg - 19-08-2013, 18:05
RE: Anzeige wegen Unterhaltspflichtverletzung was nun? - von Heisenberg - 19-08-2013, 18:14
RE: Anzeige wegen Unterhaltspflichtverletzung was nun? - von Heisenberg - 19-08-2013, 18:39

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Erste Post wegen Unterhalt, Unterhaltspflichtverletzung nohope 38 33.992 03-09-2013, 02:58
Letzter Beitrag: gleichgesinnter
  Verfahren wegen Unterhaltspflichtverletzung, LG Augsburg Camper1955 40 40.259 10-07-2012, 07:02
Letzter Beitrag: gleichgesinnter
  Anzeige wegen 170er, Polizei besteht auf Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten Clint Eastwood 24 25.127 30-01-2012, 17:28
Letzter Beitrag: Petrus

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste