Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Weisheiten aus dem Buch "Lexikon Karriere Irrtümer"
#1
Unerwartete Aussagen im "Lexikon der Karriere-Irrtümer":

- Unter 30 verdienen weibliche leitende Angestellte in den gleichen Jobs mehr wie männliche leitende Angestellte.
- Mütter mit Kind, die bald in den Beruf zurückkehren sind angesehener und machen häufiger Karriere wie Frauen ohne Kind.
Zitieren
#2
(22-03-2009, 12:26)p schrieb: - Mütter mit Kind, die bald in den Beruf zurückkehren sind angesehener und machen häufiger Karriere wie Frauen ohne Kind.

Eigentlich auch logisch. Die muss nämlich koordinieren können, logistisch effektiv, stressresistent, belastbar, flexibel sein.... Wer mit Kind seine Arbeit gut und in Vollzeit schafft, ist bei Vorgesetzten angesehen. Am eigenen Leib erfahren.

Grüßle aus der Hauptstadt
Zitieren
#3
Das müssen jetzt nur noch Dinosaurier wie Ursel L., Gitte Z., Erika A. und Miau Mio H. begreifen und den Karriereblocker "Unterhaltsrecht" abschalten.
Zitieren
#4
Jupp. Sicher ist aber schon zu unterscheiden, ob Frau einen Beruf gelernt hat, von dem sie auch leben kann, wenn sie Vollzeit arbeitet oder nicht. Als Bäckereifachverkäuferin in Vollzeit könnte ich wohl auch nicht so gut selber leben und mal eben auf KU verzichten wie in meinem Job. Das muss man schon auch sehen.

Aber auch das ist ja nicht das Problem der Exmänner, dass solche "normalen" Jobs so bescheiden entlohnt werden.
Zitieren
#5
Und, man kann es nicht oft genug sagen:

Karrierehemmer für Zahler und Empfänger!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Frauen WOLLEN keine Karriere machen, obwohl sie z.B. an Unis bevorzugt werden steinlaus 2 1.825 01-02-2016, 21:44
Letzter Beitrag: CheGuevara

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste