Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pläne des Berliner Justizsenators
#7
Wozu aufwachen? Der Witz ist ja, dass die das alles ganz ganz offen zelebrieren und trotzdem werden sie wiedergewählt. Der Klo-Scheiss der versammelten Berliner linken Parteien geht schon seit Jahren so. Gewiss, es bröckelt ein bisschen, aber von einer wirklichen Änderung der Mehrheiten ist man nicht etwas, sondern ganz massiv weit entfernt.

Bitter finde ich es aber, dass sich als die einzige Alternative eben die AfD aufgebaut hat. Es bleibt einem nur die AfD, wenn man mit den Blockparteien nicht konform ist. Die AfD speist sich vorrangig auf dem Totalversagen der Anderen, nicht auf eigenen Fähigkeiten. Auf ein paar Feldern hat sie gute Konzepte (das hat fast jede Partei), aber ansonsten ist sie weder ein Aufbruch noch bringt sie durchdachte Veränderungen. Im Familienrecht, besonders wichtig für mich, sind das zum Beispiel totale Zonks. Was soll ich mit einer "Alternative", die da denselben Bockmist wie die Anderen will? Das wahre Problem der AfD ist, dass sie sich vorrangig aus den Leuten speist, die mit Merkels CDU nicht mehr klargekommen sind. Es ist einfach de facto eine CDU-Abspaltung, egal wie sehr die Anderen auf der wohlfeilen Rechtsradikalentröte blasen.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Pläne des Berliner Justizsenators - von p__ - 26-09-2018, 12:20
RE: Pläne des Berliner Justizsenators - von p__ - 26-09-2018, 14:15

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Berliner Papaladen Blumentopferde 2 1.372 03-04-2014, 10:42
Letzter Beitrag: Blumentopferde

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste